„Tatort“ (ARD): Neue Kommissarin? Jetzt bringt SIE sich ins Spiel

Gibt es bald eine neue „Tatort“-Kommissarin?
Gibt es bald eine neue „Tatort“-Kommissarin?
Foto: picture alliance/dpa | Tobias Hase

Was wäre ein Sonntagabend ohne „Tatort“!

Die beliebte Krimiserie „Tatort“ gehört in vielen deutschen Haushalten einfach zum Wochenende dazu. Sonntags um 20.15 Uhr wird millionenfach der Fernseher eingeschaltet, um die neueste Folge des Traditons-Krimis zu sehen. Laut „t-online“ könnte sein, dass die Zuschauer bald ein neues Gesicht kennenlernen dürfen.

Tatort“: Gibt es bald eine neue Kommissarin?

Schauspielerin Nora Waldstätten gehört schon seit einigen Jahren zu den wohl interessantesten Gesichtern der deutschen Schauspiellandschaft. Die 39-jährige Wahlberlinerin spielte schon an der Seite von internationalen Stars wie Juliette Binoche, Kristen Stewart oder Jude Law.

-----------------------

Das ist der „Tatort“:

  • Krimi-Serie auf ARD
  • die Erstausstrahlung fand am 29. November 1970 statt
  • mittlerweile gibt es 49 Staffeln
  • eine durchschnittliche Folge ist 90 Minuten lang

-------------------------------------------------

Doch wegen der Corona-Pandemie sind die internationalen Jobs gerade rar. Nora Waldstätten kommt deshalb jetzt ins Grübeln, welche Filme und Serien sie noch reizen würden. Eine Rolle kann sie sich dabei besonders gut vorstellen. „Natürlich wäre es interessant, auch einmal eine 'Tatort'-Kommissarin zu spielen“, verrät sie im Interview.

--------------

„Tatort“ am Sonntag:

  • Am 17. Januar zeigt die ARD den „Tatort“ „Das ist unser Haus“
  • Hauptdarsteller sind Richy Müller als Kommissar Thorsten Lannert und Felix Klare als Kommissar Sebastian Bootz
  • Der Fall spielt in Stuttgart

-------------

Abwegig ist die Überlegung überhaupt nicht. Die 39-Jährige hat schon einige Jahre Krimi-Erfahrung gesammelt. In der ZDF-Produktion „Die Toten vom Bodensee“ spielt Nora Waldstätten seit nunmehr sieben Jahren Kommissarin Hannah Zeiler.

--------------------

Mehr News aus der TV-Welt:

------------------

Und auch im „Tatort“ war die gebürtige Österreicherin schon zu sehen. Ihr Durchbruch als Schauspielerin erreichte die damals 27-Jährige vor 12 Jahren mit einer Nebenrolle im „Tatort“. Damals spielte sie eine skrupellose Internatsschülerin in dem Krimi „Herz aus Eis“.

Bisher gibt es allerdings noch kein konkretes Angebot für die Schauspielerin. Gegenüber „t-online“ verrät Nora Waldstätten: „Bisher wurde ich noch nicht gefragt.“ Was noch nicht ist, kann ja noch werden!

Ein anderer „Tatort“-Star begibt sich derweil auf die Spuren seiner eigenen Rolle. So ist Jan Josef Liefers aus dem Tatort Münster bei einer echten Obduktion dabei. Die Bilder sind nichts für schwache Nerven.