„Tagesschau“-Moderatorin: Fiese Attacke – „Niemand will dich da“

Eigentlich ist sie der Star der ARD-„Tagesschau“, doch jetzt erhält die Sprecherin plötzlich böse Kommentare.
Eigentlich ist sie der Star der ARD-„Tagesschau“, doch jetzt erhält die Sprecherin plötzlich böse Kommentare.
Foto: NDR, imago images

Tagesschau“-Moderatorin Judith Rakers gilt derzeit als eine der beliebtesten Nachrichtensprecherin. Vor allem bei Instagram können ihre Fans einen Einblick in ihr Leben hinter den „Tagesschau“-Kameras erhalten.

Im Netz teilt Judith Rakers ebenfalls die schönsten Momente ihres Berufes. Doch ein neuer Post der „Tagesschau“-Sprecherin verärgert einige ihrer treusten Anhänger, wie unser Partnerportal MOIN.de berichtet.

Tagesschau“-Sprecherin wird unerwartet angefeindet

Seit 15 Jahren moderiert Judith Rakers die ARD-„Tagesschau“. Zahlreiche Zuschauer haben die sympathische Blondine in ihr Herz geschlossen. Bei Instagram dürfen sie sogar einen Teil ihres Privatlebens erhaschen.

Doch plötzlich erhält Judith Rakers Hasskommentare, die ihr zu denken geben könnten. Die sonst so beliebte TV-Schönheit bekommt fiese Worte an den Kopf geknallt. „Niemand will dich da, niemand findet dich lustig, niemand braucht dich“, kommentiert ein User.

----------------

Weitere News auf MOIN.DE

Hamburg: Fahranfänger hat gerade erst den Führerschein – er kommt auf diese dumme Idee

Sylvie Meis: Hochzeitskleid geklaut? Ihr Outfit trug bereits ein anderer deutscher Star

Corona in Hamburg: Verstöße gegen Corona-Auflagen! Mehrere Lokale auf der Reeperbahn dicht

----------------

Huch! Was ist da denn los? Mit welchem Posting Judith Rakers einige ihrer Follower gegen sich aufgebracht hat, erfährst du auf unserem Partnerportal Moin.de.

MOIN.DE ist das Newsportal für die Region Hamburg.

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>>

 
 

EURE FAVORITEN