„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis bekommt DIESE Frage gestellt – ihre Reaktion hat es in sich

„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis ist auch abseits der Nachrichtensendung unterhaltsam.
„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis ist auch abseits der Nachrichtensendung unterhaltsam.
Foto: imago images / Stefan Schmidbauer

Wenn man die Sprecherinnen und Sprecher der „Tagesschau“ noch vor einigen Jahren betrachtete, dann waren dies zumeist sehr nüchterne Personen, die außerhalb ihrer Tätigkeit als Nachrichtensprecher kaum öffentlich in Erscheinung traten. Dies ist heute zum Glück nicht mehr so.

Denn „Tagesschau“-Sprecherinnen wie beispielsweise Linda Zervakis wissen ihr Publikum auch außerhalb ihrer eigentlichen Sendezeit zu unterhalten.

So ist Linda Zervakis zum absoluten Instagram-Profi mutiert. Und die „Tagesschau“-Sprecherin wird sogar von Kolleginnen bei dem Thema um Hilfe gebeten. Beispielsweise von „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga.

„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis als Instagram-Ratgeberin

Auf Instagram teilte Linda Zervakis ein Videotelefonat-Telefonat zwischen sich und Caren Miosga.

So wollen die beiden Frauen ihre Instagram-Profile pimpen. Doch der Zuschauer merkt rasch, irgendetwas liegt Caren Miosga auf der Seele. „Weißt du, Linda, ich verstehe es nicht“, beginnt Miosga ihr Klagen.

-----------------------------

Das ist die 'Tagesschau':

  • Die Tagesschau ist eine Nachrichtensendung der ARD
  • Die Tagesschau ist die älteste noch bestehende Sendung im deutschen Fernsehen
  • Die Tageschau wird seit 1952 ausgestrahlt
  • Neben Linda Zervakis sind auch Jan Hofer, Jens Riewa, Susanne Daubner, Thorsten Schröder und Judith Rakers Sprecher/innen bei der Tagesschau
  • Die Sendezeiten der Tagesschau sind 9.50, 12, 12.55, 17, 17.50 und um 20 Uhr

-----------------------------

Und weiter: „Seit Wochen versprichst du mir Millionen Follower vom Himmel herunter und was ist? Ich kann noch nicht mal upswipen. Jetzt hat mir einer geschrieben, dass er mir nur aus Mitleid folgt und aus Nettigkeit dir gegenüber. Das reicht nicht!“

„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis: Ihre Reaktion ist klar

Klar, dass Linda Zervakis das nicht so stehen lassen kann. Ihre Reaktion ist klar: Sie muss laut lachen. „Entschuldigung, du kannst nicht upswipen“, fragt sie die Kollegin immer noch grinsend.

Das Problem ist schnell gefunden. „Weil du noch nicht 10.000 Follower hast“, so Zervakis.

-----------------------------

Mehr „Tagesschau“-Themen:

-----------------------------

Das Problem muss doch irgendwie gelöst werden. Linda Zervakis gründet die Aktion „Hilfe für Caren“ und bitte auch gleich das Netz um Teilnahme. „Liebe Caren-Miosga-Fans, bitte multipliziert euch, bevor wir Follower in Indien kaufen müssen. Folgt ihr, damit sie 10.000 Follower hat, damit sie upswipen kann.“

Wir drücken die Daumen. Zuletzt kam es auch zu skurrilen Szenen in der Ausgabe der „Tagesschau“.

 
 

EURE FAVORITEN