„Star Wars“: Serienmacher sprechen Klartext – gibt es eine Staffel 2 von „Obi-Wan Kenobi“?

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Beschreibung anzeigen

Rund vier Wochen lang durften sich „Star Wars“-Fans über eine neue Geschichte aus dem Universum von George Lucas freuen. Nach sechs Folgen hat die Miniserie „Obi-Wan Kenobi“ ihr Ende gefunden.

Nun stellen sich viele Kunden von Disney+ die Frage, ob „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ für weitere Staffeln zurückkehren wird. Die Serienmacher müssen Stellung beziehen.

Regisseurin hält Staffel 2 von „Star Wars: Obi-Wan Kenobi“ für unwahrscheinlich

Das Statement von Regisseurin Deborah Chow dürfte „Star Wars“-Fans erst einmal keine große Hoffnung auf eine Staffel 2 machen. Laut der Kanadierin, die auch schon bei „The Mandalorian“ Regie geführt hat, ist „Obi-Wan Kenobi“ als einmaliges Ereignis konzipiert worden.

„Es ist wirklich eine große Geschichte mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende. Wir haben also nicht darüber hinaus gedacht“, erklärt sie im Interview mit „Entertainment Tonight“.

Inhaltlich gäbe es jedoch noch reichlich Freiraum, bis die Handlung von „Obi-Wan Kenobi“ an den chronologisch gesehen nächsten „Star Wars“-Film („Eine neue Hoffnung“) anknüpft.

----------------------------------------

Die chronologische Reihenfolge der „Star Wars“-Filme:

  • „Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung“ (1999)
  • „Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger“ (2002)
  • „Star Wars Episode III: Die Rache der Sith“ (2005)
  • „Solo: A Star Wars Story“ (2018)
  • „Rogue One: A Star Wars Story“ (2016)
  • „Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung“ (1977/1997)
  • „Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück“ (1980/1997)
  • „Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (1983/1997)
  • „Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht“ (2015)
  • „Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi“ (2017)
  • „Star Wars Episode IX: Der Aufstieg Skywalkers“ (2019)

----------------------------------------

„Lucasfilm“-Präsidentin macht „Star Wars“-Fans Ansage: „Wenn die Leute mehr wollen“

Kathleen Kennedy, die sowohl die Produzentin der Miniserie als auch die Präsidentin der „Star Wars“-Produktionsfirma „Lucasfilm“ ist, zeigt sich da schon optimistischer: „Ich denke, wenn es ein großes Engagement gibt und die Leute wirklich mehr Obi-Wan wollen, werden wir das sicherlich in Betracht ziehen, denn die Fans sprechen zu uns.“

Und wenn sich die Fans des Film-Franchise durch eins auszeichnen, dann wohl durch ihre Leidenschaft und bedingungslose Liebe zur Space Opera.

Sowohl Hauptdarsteller Ewan McGregor als auch sein Kollege Hayden Christensen haben unterdessen in Interviews zum Ausdruck gebracht, wie sehr sie es genossen haben, 20 Jahre später in das „Star Wars“-Universum zurückzukehren. Gut möglich also, dass wir die Zwei schon bald in ihren Rollen als Obi-Wan Kenobi und Darth Vader wiedersehen werden.

----------------------------------------

Mehr zu „Star Wars“:

----------------------------------------

Neben den „Star Wars“-Serien erscheinen bei Disney+ auch immer mehr Marvel-Produktionen. In der neuen Serie „Ms. Marvel“ kommt es nun sogar zur TV-Sensation. So etwas hat man noch nirgendwo gesehen!