„She-Hulk“: Trailer enthüllt Unglaubliches – Marvel-Fans trauen ihren Augen nicht

Verwirrt von den Spider-Männern? Eine Übersicht

Verwirrt von den Spider-Männern? Eine Übersicht

Spider-Man aka Peter Parker wird von drei Schauspielern verkörpert. Für alle, die verwirrt von all den Spider-Männern sind, haben wir hier eine Übersicht!

Beschreibung anzeigen

Das Marvel-Universum wird zunehmend größer. Am Dienstag (17. Mai) kündigt der Streaminganbieter Disney+ die neue Serie „She-Hulk“ an, in der die Geschichte rund um Bruce Banners Cousine erzählt werden soll.

Neben ersten Infos zur neuen Disney+-Produktion bekommen Fans in einem Trailer auch schon einen visuellen Vorgeschmack auf „She-Hulk“. Insbesondere Fans der ersten Stunde dürften sich dabei wundern.

Disney+ kündigt neue Marvel-Serie „She-Hulk“ an – es kommt zu einem unerwarteten Wiedersehen

Bei der neuen Marvel-Serie „She-Hulk“ handelt es sich nicht um ein emotionales Drama oder ein actionreiches Abenteuer, sondern eine waschechte Komödie. Immerhin sind vor allem die Avengers, zu denen auch Bruce Banner alias der Hulk gehört, für ihren Humor bekannt.

Zwar wird „Hulk“-Darsteller Mark Ruffalo auch in der neuen Serie auftauchen, wie der erste Trailer verrät, doch die Hauptrolle spielt ein ganz anderer Star. Schauspielerin Tatiana Maslany, die vor allem durch die Serie „Orphan Black“ berühmt geworden ist, schlüpft in die Rolle der Rechtsanwältin Jennifer Walters.

Nach einer Bluttransfusion ihres Cousins Bruce Banners wird Jennifer in den Marvel-Comics selbst zur Superheldin. Als Rechtsanwältin vertritt sie Menschen mit ähnlichen Superkräften vor Gericht. Einer von ihnen ist kein Geringerer als Emil Blonsky alias Abomination.

Fans staunen Bauklötze: Abomination feiert sein Comeback in „She-Hulk“

Bei diesem Namen dürften Marvel-Fans hellhörig werden. Denn: Abomination ist der Antagonist aus dem ersten „Hulk“-Film aus dem Jahr 2008. Seit seinem Kampf gegen Bruce Banner hat man von ihm jedoch nie wieder etwas gehört – jedenfalls bis zum Jahr 2021, als er einen kurzen Gastauftritt im Kinofilm „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ bekommt.

In „She-Hulk“ erfahren die Fans endlich, was nach dem verlorenen Kampf gegen den Hulk aus Emil Blonsky geworden ist und wie es mit ihm weitergeht. Gespielt wird die Comic-Figur vom selben Schauspieler wie damals im Jahr 2008: Tim Roth. Dass sie ihn noch einmal in der Rolle des Abomination zu sehen bekommen, scheint die Zuschauer sichtlich zu überraschen, wie zahlreiche YouTube-Kommentare zeigen:

  • „Tim Roth ist vielleicht das Beste an dieser Serie.“
  • „Ich freue mich wirklich darauf, Tim Roth wiederzusehen.“
  • „Ich freue mich am meisten darauf, Tim Roth als Abomination wiederzusehen. Er ist fantastisch!“
  • „Gott sei Dank haben sie endlich Abomination zurückgebracht!“

Bis Tim Roth sein Comeback als Emily Blonsky alias Abomination geben kann, müssen sich die Fans jedoch noch etwas gedulden.

----------------------------------------

Mehr zu Serien bei Disney+, Netflix und Co:

----------------------------------------

„She-Hulk“ startet am 17. August bei Disney+.