„Schwiegertochter gesucht“: Meik sieht Francine im Bikini – dann wird's schmutzig

„Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Meik.
„Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Meik.
Foto: TV NOW

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Meik so ein Schlawiner ist?

Er ist wohl einer der sympathischsten Kandidaten der neuen „Schwiegertochter gesucht“-Staffel: der in Ungarn lebende Meik. Der 28-Jährige, der zusammen mit seiner Mutter Anneliese am Balaton wohnt, ist nicht nur geografisch dem Wasser nahe, sondern auch emotional.

„Schwiegertochter gesucht“: Meik und Francine – „Überraschungsangriff“ auf der Couch

So oft wie Meik hat wohl noch niemand in den ersten drei Folgen „Schwiegertochter gesucht“ geweint, aber vielleicht ist es gerade diese Offenheit, die den 28-Jährigen so sympathisch macht.

-----------------

Das ist „Schwiegertochter gesucht“:

  • „Schwiegertochter gesucht“ ist eine Dating-Soap, die seit 2007 bei RTL ausgestrahlt wird
  • Moderatorin ist Vera Int-Veen
  • Die Show wird dienstags um 20.15 Uhr bei RTL gezeigt
  • Vorab sind die neuen Folgen 2020 schon bei TV NOW zu sehen

---------------

Das Herz von Kandidatin Francine (23) hat der junge Mann im Sturm erobert. Dabei sah es erst gar nicht danach aus. So besuchte Francine ihren Meik in dessen Zimmer. Kurz zuvor hatte sich der gebürtige Niederländer auch der zweiten von drei Frauen entledigt. Die hübsche Blondine hatte nun also freie Bahn. Doch Meik war zunächst wieder den Tränen nahe. Er denke zu viel, so Meik. Überlege, ob die Entscheidung für Francine die richtige gewesen sei. Auch, weil die 23-Jährige nicht ausreichend im Haushalt helfe.

Doch dann überraschte Meik mit einem Überraschungsangriff. Gerade noch den Tränen nahe, lehnte er sich urplötzlich zu der angehenden Bibliotheksassistentin rüber und küsste sie stürmisch. Damit hatte wohl niemand gerechnet.

„Schwiegertochter gesucht“: Im Plattensee wird es schmutzig

Und Meik ging sogar noch weiter. Das nächste Date der beiden liebestollen Turteltauben sollte am nahe gelegenen Plattensee stattfinden. Ein Treffen ganz nach dem Geschmack von Meik, schließlich durfte er seine Francine das erste Mal im Bikini beobachten.

------------------

Mehr zu 'Schwiegertochter gesucht':

Schwiegertochter gesucht: Kandidatin trifft Mutter – dann eskaliert es

Schwiegertochter gesucht: Vera Int-Veen packt über RTL-Show aus – „Das ist gar nicht...“

„Schwiegertochter gesucht“: Mario Hammer ist tot – Vera Int-Veen trauert: „Ich bin…“

--------------------

„Ich fand die Francine im Bikini sehr geil“, kann der 28-Jährige seine Gefühle kaum zurückhalten. Doch dann wurde es richtig schmutzig. Denn beim Sprung in den See landen die beiden erst einmal im Matsch. Völlig verschmiert mit dem braunen Modder wird es noch intensiver zwischen dem jungen Paar. Sie umarmen sich, berühren sich, waschen sich gegenseitig den Matsch vom Körper. Francine: „Der Moment ist spaßig, aber auch intim. Wir sind uns schon sehr nahegekommen.“

+++ Schock für Vera Int-Veen – Moderatorin (51) trauert um „Emma“ +++

Doch auch emotional kamen sich Meik und Francine näher. Sie wollen fortan ein Paar sein. Blöd nur, dass da auch noch Meiks Mutter Anneliese ist. Die ist nämlich gar keine Freundin von Francine. Ihr Kommentar zu der schönen Nachricht: „Da wollen wir uns mal überraschen lassen, wie die Zeit noch weitergeht.“ Euphorie sieht definitiv anders aus.

Ingo und Annika stammen noch aus den alten „Schwiegertochter gesucht“-Zeiten. Sie haben eine traurige Nachricht. Hier weiter lesen.

 
 

EURE FAVORITEN