„Schlag den Star“ (Pro7): Schwere Betrugsvorwürfe! Hat Frank Rosin etwa zu unrecht gewonnen?

„Schlag den Star“ (Pro7): Starkoch Frank Rosin gewann gegen Ex-Fußballer Mario Basler.
„Schlag den Star“ (Pro7): Starkoch Frank Rosin gewann gegen Ex-Fußballer Mario Basler.
Foto: ProSieben / Steffen Z. Wolff

Am Samstag war es endlich wieder so weit: „Schlag den Star“ (Pro7) flimmerte zum ersten Mal in diesem Jahr über die deutschen TV-Bildschirme.

Im Duell traten Ex-Fußballer Mario Basler und Starkoch Frank Rosin gegeneinander an. Am Ende ging Letzterer als Sieger aus dem Studio von „Schlag den Star“ (Pro7) - doch ging alles mit rechten Dingen zu?

„Schlag den Star“ (Pro7): Mario Basler gegen Frank Rosin

In Spiel sechs mussten die beiden bei „Hubwagen“ gegeneinander kämpfen. Mithilfe eines Hubwagens sollten fünf Kästen in eine dafür vorhergesehene Position gebracht werden.

Frank Rosin ist deutlich schneller als sein Kontrahent. Doch als das Spiel bereits vorbei war, verschob der TV-Koch eine Kiste nochmal. Betrug? Viele Zuschauer finden: ja!

Eine Auswahl an Kommentaren bei Twitter:

  • Ob man Basler mag oder nicht. Aber beim Spiel Hubwagen wurde er klar betrogen - am Ende entscheidend, oder etwa nicht?
  • Eigentlich hätte Mario den Hubwagen gewinnen sollen
  • Das Spiel darf nicht zählen für Rosin

Mario Basler flippte völlig aus. „Wenn der Buzzer gedrückt wird und es steht nicht alles so, wie es soll, dann ist das Spiel nicht gewonnen! Ich hätte gewonnen“, schreit er Moderator Elton an.

Der versucht, den Ex-Fußballer zu beruhigen. Er erklärte: „Ich habe das vorher freigegeben, deshalb ist das korrekt.“ Und stellt klar: „Du musst nicht motzen.“

„Schlag den Star“ (Pro7): Mario Basler bereitet sich vor

Vor dem Duell musste sich Mario Basler auf „Schlag den Star“ (Pro7) vorbereiten. Die Zeiten als Profisportler sind schon lange vorbei, in ganz so guter Form wie während seiner Karriere schient der 51-Jährige nicht mehr zu sein.

Auf seinem Instagram-Account postet er ein Video, in dem er Liegestütze macht. „1001, 1002, 1003, ...“, zählt der Pfälzer seine Übungen. Die Fans freuen sich schon auf das Duell am Samstagabend. Doch Halt. Eine Sache kommt den Followern merkwürdig vor - sie stellen sich nur eine Frage.

  • Ohne Kippe? Was denn da los
  • Da kommen diesmal bestimmt mehr Werbepausen - damit mal eine durchgezogen werden
  • Gerader Rücken, Mario. Die Zigarette ist ja auch nicht krumm
  • Wasn aus bier und kippen geworden?
  • Wo ist das Weizenbier?

Frank Rosin: Mario Basler macht dem TV-Koch eine Ansage

Schon vor dem Zusammentreffen bei „Schlag den Star“ (Pro7) gab es einige Kampfansagen zwischen den beiden Promis.

Verbale Entgleisungen von Mario Basler sind keine Seltenheit. In diversen Fußball-Talks ledert der Ex-Bundesligaspieler gegen Nachwuchsprofis oder ehemalige Kollegen.

Jetzt hat sich der Ex-Fußballer ein neues Opfer gesucht: TV-Koch Frank Rosin – und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund!

„Frank Rosin? Das ist doch der Suppenkasper von Kabel Eins“, tönt Mario Basler. Dem TV-Koch macht er eine klare Ansage: „Der Rosin kann vielleicht Sahne schlagen, aber mich nicht! Wenn ich mit ihm fertig bin, kann der nur noch Püriertes essen.“

Mario Basler will wohl Frank Rosin einschüchtern. Es wäre nicht das erste Mal.

Schlägerei kostet Basler den Job

Schließlich soll er vor 20 Jahren in eine Schlägerei vor einer Edel-Pizzeria verwickelt worden sein. Das kostete ihn damals den Job beim FC Bayern. Später behauptete Basler, mit dem Vorfall nichts zu tun zu haben.

----------------

Mehr zu Frank Rosin:

Frank Rosin: Mega-Krach mit Lindenstraßen-Star –„Da scheiß' ich drauf“

Frank Rosin ätzt mit diesem geschmacklosen Bild gegen BVB-Fans und kassiert Shitstorm – die emotionalsten S04-Momente des Jahres

„Rosins Restaurants“: TV-Koch Frank Rosin kommt am Lokal an, dann hat er den Mega-Schock

----------------

Pizzeria-Schlägerei hin oder her. Frank Rosin ist von der Ansage seines Kontrahenten ohnehin nicht beeindruckt: „Die Show ist für mich ein 15-Gänge-Menü und am Ende schicke ich den Basler ohne Abendbrot ins Bett. Sorry, Mario, Du bist halt Mittelfeld!“

----------------

Das ist „Schlag den Star“:

  • Die ProSieben-Show geht auf „Schlag den Raab“ zurück
  • 2009 lief erstmals der Ableger im TV
  • Der Gewinner erhält 100.000 Euro
  • Der ehemalige Raab-Praktikant Elton moderiert die Show

----------------

Frank Rosin zeigt sich kampfbereit

Für Rosin ist schon jetzt klar: „Hier muss man aber schon ganz vorne spielen, um zu gewinnen.“

Ob der TV-Koch am Ende triumphieren wird? Schließlich dürfte der ehemalige Profifußballer zumindest bei den Sportspielen die Nase vorn haben. Dafür hat der Gastronom bei allem, was mit Kulinarik zu tun hat, Vorteile. Die Antwort gibt's am Samstagabend bei ProSieben. (vh/cs)

 
 

EURE FAVORITEN