„Schlag den Star“: Zuschauer wegen DIESER Aussagen entsetzt – „Ekelhaft“

Duell bei Schlag den Star: Sylvie Meis und Lilly Becker.
Duell bei Schlag den Star: Sylvie Meis und Lilly Becker.
Foto: ProSieben/Steffen Z Wolff

Showdown der Holländerinnen auf Prosieben: Bei „Schlag den Star“ trafen am Samstagabend Lilly Becker und Sylvie Meis aufeinander. Die eine erfolgreiche Moderatorin und Ex-Frau von HSV-Star Rafael van der Vaart. Die andere Ex von Tennislegende Boris Becker.

Dass beide vor Schlag den Star auf den Promobildern mit Fußball und Tennisschläger auf die Berufe ihrer Ex-Partner reduziert werden, schien sie nicht zu stören. Was aber bei Schlag den Star wirklich für Aufreger sorgte, sollte erst der Abend zeigen. Die Zuschauer gingen zweimal auf die Barrikaden.

Schlag den Star auf Prosieben: Sylvie Meis wettert gegen Lilly Becker

Der Reihe nach: Schon im Vorfeld bekämpften sich die beiden TV-Persönlichkeiten geradezu öffentlich. Der Zuschauer konnte schon da erahnen, was am Samstagabend bei Schlag den Star auf Prosieben so abgehen wird.

Auf ihrem Instagram-Kanal wird Sylvie Meis mehr als deutlich, wettert geradezu gegen Kontrahentin Lilly Becker. „Wo keine Muskeln sind, kannst du dir auch nicht wehtun, Lilly Becker.“ Autsch! Soll heißen: Lilly ist nicht in Form. Und Sylvie setzt noch einen drauf: „Der Schmerz, gegen mich zu verlieren, lässt sich nachher trotzdem nicht ignorieren.“

+++ Frühstücksfernsehen (Sat.1): Fauxpas bei Vanessa Blumhagen – auf dem Weg ins Studio passiert DAS +++

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • Seit Oktober 2019 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verlobt

---------------

Schlag den Star: Lilly Becker teilt ordentlich aus

Verlieren will die Exfrau von Tennislegende Boris Becker aber auf keinen Fall. Auch sie teilt gegen Sylvie öffentlich aus. „Ausverkauf bei Sylvie Meis am Samstag. Talent im Supersale“, beginnt Lilly ihre Worte. „Mit Oberflächlichkeiten kannst du dich dort nicht über Wasser halten.“

+++ RTL: Frauke Ludowig ist backstage beim Sender – plötzlich legt sie sich ausgerechnet mit IHR an +++

Auch das hat gesessen. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass Wahl-Hamburgerin Sylvie vor allem Themen wie Beauty und Kleidung am Herzen liegen. Ganz so ernst nehmen die Frauen ihre gegenseitigen „Anfeindungen“ aber nicht. Schließlich kommentiert Sylvie Lillys Worte mit einem Herzchen-Emoji.

---------------

Das ist Schlag den Star:

  • Schlag den Star gibt es seit 2009
  • Es handelt sich um eine Spielshow bei Prosieben
  • Wird von Raab TV und Brainpool produziert
  • Ein Kandidat oder Prominenter tritt in verschiedenen Disziplinen gegen einen prominenten Gegner an

---------------

Umfrage eindeutig: SIE gewinnt Schlag den Star

Wer also kann den jeweils anderen bei Schlag den Star besser ausstechen? In einer Twitter-Umfrage von Prosieben ist das Ergebnis eindeutig. „Für Twitter ist der Favorit bei Schlag den Star klar. 68 Prozent sagen: Sylvie Meis gewinnt am Samstag gegen Lilly Becker.“

+++ Florian Silbereisen: Öffentliches Geständnis – „Du hast für mich...“ +++

In der Tat ist Sylvie Meis aktuell in Bestform. Schleppt sich fast täglich ins Fitnesscenter. Aber auch Lilly ist momentan sportlich unterwegs, hat in der Vergangenheit obendrein schon in der Show „TV Total Pokernacht“ beim Zocken bewiesen, dass sie die Nerven behalten kann.

----

Das ist Lilly Becker:

  • Lilly Becker wurde als Sharlely Kerssenberg am 25. Juni 1976 in Rotterdam (Niederlande) geboren
  • Sie ist ein niederländisches Model
  • Mit Boris Becker war sie von 2009 bis 2018 verheiratet
  • Die beiden haben einen zehnjährigen Sohn

----

Becker Aussage und Kommentator-Ärger

Das Duell der beiden Holländerinnen hatte es dann auch in sich. Lilly Becker erschien neben hautengem Outfit mit einer starken Botschaft auf dem Arm. „Black Lives Matter“ stand da geschrieben. Doch eine Aussage Beckers sorgt gleich mal für Ärger:

Harmlos zu dem, was ProSieben Kommentator Ron Ringguth von sich gab. „Statt I cant breath eher I cant see". Alles andere als lustig kurz nach dem tragischen Tod von Georg Floyd und Anti-Rassismus-Demos weltweit.

ProSieben reagierte umgehend und entschuldigte sich.

Prosieben entschuldigt sich

Später versuchte der Sender die Sätze etwas herunterzuspielen: „Liebes Twitter, bitte einmal tief durchatmen. Es ist Zeit für Liebe. In diesen Zeiten besonders. #WeLove“, schreibt Prosieben in der Nacht auf Twitter. (mit ms)

 
 

EURE FAVORITEN