Sat.1 schmeißt Programm um – Zuschauer froh: „Richtig feine Aktion von Euch“

Sat.1 kündigt eine Programmänderung für den 24. Juli an.
Sat.1 kündigt eine Programmänderung für den 24. Juli an.
Foto: imago images/Future Image

Es sind schreckliche Bilder, die seit Mitte der Woche ganz Deutschland beschäftigen. Das Tief „Bernd“ hat unvorstellbare Wassermengen über die Republik gebracht. Vor allem Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind von der Katastrophe betroffen. Die aktuelle Lage nimmt alle mit – auch Sat.1 reagiert jetzt auf die Ausnahmesituation.

Und deshalb will Sat.1 innerhalb einer Woche eine Spendengala für die Opfer der Naturkatastrophe aus dem Boden stampfen.

Sat.1 wirft Programm um: Spendengala statt Actionkomödie

Dafür muss ein Kinofilm aus dem Jahr 2010 weichen. Eigentlich wollte Sat.1 am 24. Juli die Actionkomödie „R.E.D. – Älter. Härter. Besser.“ mit Bruce Willis zeigen, doch seine Reichweite zur Primetime möchte der Sender nun einem viel wichtigeren Thema widmen.

Bei Instagram verkündet der Sender: „Die 'Aktion Deutschland hilft' und SAT.1 sammeln mit der Gala 'Deutschland hilft. Die SAT.1 Spendengala' Spenden für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen.“ Die Gala werde am Samstag, den 24. Juli, um 20.15 Uhr live aus Köln übertragen.

Sat.1-Zuschauer feiern die spontane Programmänderung: „Gut gemacht!“

Welche Stars Sat.1 dazu einladen wird, ist noch nicht bekannt. So oder so stehen die Zuschauer aber voll und ganz hinter der Entscheidung des Senders.

In den Kommentaren gibt es reichlich Lob für diese Entscheidung:

  • „Ich habe nicht gedacht, dass ich das jemals schreiben würde, aber: Sat.1 – gut gemacht!“
  • „Richtig feine Aktion von Euch.“
  • „Ich finde Eure Aktion richtig gut. Man muss den ganzen betroffenen Familien, die alles verloren haben, helfen.“
  • „Sehr gute Idee!“

In ihrer Instagram-Story macht auch „Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Marlene Lufen auf die Gala aufmerksam: „Es ist eine Katastrophe. Man hat keine Worte für das, was so viele nur durchleiden.“

----------------------------------------

Mehr TV-News:

RTL Sommerspiele: Peinlicher Patzer in Liveshow – über diese Szene lacht das Netz

„The Voice of Germany“: Schock für Fans – Coach muss aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten

ZDF baut „Heute Journal“ um – DAS ist nicht zu übersehen

----------------------------------------

Rund 1.300 Menschen gelten seit des Unwetters als vermisst. Die Zahl der Toten ist auf 106 gestiegen, wie der Bayerische Rundfunk am Freitag berichtet.

Evelyn Burdecki: Schock für die ganze Familie! „Sowas habe ich noch nie erlebt“

Auch Evelyn Burdecki ist von der Hochwasser-Katastrophe betroffen. Wieso der RTL-Star sogar um seine Eltern bangen musste, erfährst du hier.