Sat.1: Luke Mockridge holt Kölner Karneval nach – Funkenmariechen Sabrina bringt ihn ins Schwitzen

Luke Mockridge fasst Funkenmariechen Sabrina im Rahmen seiner „Greatnightshow“ unter den Rock. (Symbolbild)
Luke Mockridge fasst Funkenmariechen Sabrina im Rahmen seiner „Greatnightshow“ unter den Rock. (Symbolbild)
Foto: imago images

Luke Mockridge bringt mit seiner „Greatnightshow“ frischen Wind ins Sat.1-Programm. Jede Woche steht die TV-Show unter einem anderen Motto.

Für das große Finale haben sich die Sat.1-Produzenten eine besondere Challenge für Luke Mockridge ausgedacht, die den Comedian noch ziemlich ins Schwitzen bringen soll.

Sat.1: Luke Mockridge gewinnt gegen „stärkste Frau Deutschlands“

Am Freitagabend heißt es bei Sat.1: Luke Mockridge gegen die Stadt Köln. In der Show warten Quiz-Duelle, Mutproben und körperliche Herausforderungen auf den Komiker.

Als Erstes muss er gegen „die stärkste Frau Deutschlands“ antreten. Beim Schlösserknacken an einem Metallgitter kann Luke Mockridge Lea Schreiner abhängen. Der erste Punkt geht damit an den 31-jährigen Bonner, der ab sofort Leas Titel übernehmen möchte: „'Die stärkste Frau Deutschlands'. Kann das jemand in meinen Wikipedia-Artikel reinschreiben?“

------------------------

Das ist „Luke! Die Greatnightshow“:

  • „Luke! Die Greatnightshow“ ist eine Late-Night-Show, die seit 2019 bei Sat.1 ausgestrahlt wird
  • Comedian Luke Mockridge, der die Idee zur Show hatte, moderiert die Sendung
  • Die zweite Staffel starte im Oktober 2020 mit einem neuen Konzept: Jede Ausgabe sollte eine neue Showidee beinhalten
  • Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Produktion ab der vierten Folge auf ein Studiopublikum verzichten

------------------------

Sat.1: Luke Mockridge duelliert sich mit Poldi & Hambüchen

Nach einem Torschießen gegen Fußball-Profi Lukas Podolski muss er sich gegenüber Kunstturner Fabian Hambüchen beweisen. Dieses Duell nutzt die „Greatnightshow“-Crew aus, um den Kölner Karneval, der dieses Jahr aufgrund der Pandemie ausfallen musste, nachzufeiern.

Eine Tanzgarde betritt das Sat.1-Studio und erklärt, was es mit der bevorstehenden Challenge auf sich hat. Luke und Fabian sollen Funkenmariechen Sabrina auf einem Arm so lange sie können in die Luft stemmen. Was für geübte Tänzer Alltag ist, bringt den Comedian und Profi-Sportler ordentlich ins Schwitzen.

------------------------

Mehr Sat.1-Themen:

Lena Meyer-Landrut: Sat.1 wirft Lena raus – DAS steckt dahinter

„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen kämpft mit den Tränen – der Grund ist traurig

„Das große Backen“ (Sat.1): Kandidat verzweifelt bei erster Aufgabe – „Keine Ahnung, was da passiert ist“

------------------------

Luke Mockridge fasst Funkenmariechen an den Hintern

Doch bevor es so weit kommt, erklärt einer der Tänzer, mit welchen Handgriffen sie Sabrina hochheben sollen. Eine Hand wird dabei an den Knöchel der Frau gelegt, während die andere Hand ihren Hintern stützt. Ganz schön heikel, einer Frau im Fernsehen unter den Rock zu fassen. Das weiß auch Luke Mockridge und so kündigt er vorsichtshalber an: „Ich geh' mal unter den Rock.“

Doch für einen lockeren Spruch ist der 31-Jährige trotzdem zu haben. Während er am Boden kniet, mit der Hand an Sabrinas Po, scherzt er: „Können wir nicht einfach hierbleiben?“ Doch dann wird es ernst.

Eine Minute und 42 Sekunden lang hält Luke die Frau mit einem Arm in die Luft. Dann hält er es nicht länger aus, lässt Sabrina schnell runter und fällt zu Boden. Sein Gegner Fabian Hambüchen fängt sogar noch eher an zu Zittern, doch den Sieg gönnt er seinem Herausforderer nicht. Er hält so lange durch, bis er bei genau einer Minute und 43 Sekunden ist.

Jetzt muss sich Luke Mockridge wirklich ins Zeug legen. Denn: Je weniger Punkte er im Vorhinein erzielt, umso anstrengender wird das Finale für ihn. Am Ende der Show muss der Komiker die Treppe zur Turmspitze des Kölner Doms erklimmen. Für die bereits gewonnenen Spiele werden ihm ein Teil der 533 Stufen vorab angerechnet.

 
 

EURE FAVORITEN