Sarah Lombardi erntet fiesen Shitstorm – plötzlich schaltet sich DIESE RTL-Moderatorin ein

Sarah Lombardi muss harte Kritik einstecken.
Sarah Lombardi muss harte Kritik einstecken.
Foto: IMAGO / Hartenfelser

Sarah Lombardi hat mittlerweile zwar eine große Fanbase und lockt rund 1,6 Millionen Follower auf ihren Instagram-Account, doch nicht immer sind die ihr gut gesonnen.

Als die ehemalige DSDS-Sängerin vor wenigen Tagen ein Foto von sich teilte, hagelte es plötzlich ordentlich Kritik. Doch Sarah Lombardi hat offenbar einen prominenten Fan. Denn keine Geringere als RTL-Moderatorin Ninas Moghaddam schaltete sich höchstpersönlich ein.

Sarah Lombardi offenbart innerestes Ich

Es sollte eigentlich ein intimer Post sein, bei dem Sarah Lombardi ihr innerstes Ich offenbart – eine Anlehnung an ihre neue Single, die den Namen „Ich“ trägt. „Ich bin voller Energie und stark, aber manchmal auch ganz schwach. Ich bin sehr sensibel, aber ab und zu auch viel zu hart zu mir selbst“, sind ein paar der Zeilen, die die Ex von Pietro Lombardi auf Instagram schrieb. Dazu veröffentlichte sie ein Porträtbild.

----------------------------------------

Das ist Sarah Lombardi:

  • Sarah Engels wurde am 15. Oktober 1992 in Köln geboren
  • Als Zweitplatzierte der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde die Sängerin berühmt
  • Sarah Lombardis Familie mütterlicherseits stammt aus Italien
  • Von 2013 bis 2019 war Sarah Lombardi mit Sänger Pietro Lombardi verheiratet – das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Alessio
  • Im Mai 2020 nahm die Musikerin mit ihrem Song „Te Amo Mi Amor“ beim „Free European Song Contest“ für Italien teil
  • Im November 2020 gewann sie die Verkleidungsshow „The Masked Singer“

----------------------------------------

Sarah Lombardi: Fieser Shitsorm - Nina Moghaddam unterstützt sie

Nina Moghaddam war begeistert, kommentierte: „WOW Sarah!!! Erstens: Du siehst Hammer aus und zweitens: Wunderschöner Text!“ Doch was sich sonst noch an Kommentaren unter ihrer Lobpreisung sammelte, ging der DSDS-Backstage-Moderatorin dann doch zu weit. Nämlich fiese Äußerungen über Sarah Lombardis Erziehungsstil. Jemand schrieb zum Beispiel: „Ihr Kind setzt sie immer wieder großen Gefahren. Ständig ist er verletzt und muss ins Krankenhaus.“ Für Nina Moghaddam ein No-Go.

Sofort nimmt sie die Sängerin in Schutz: „Ich bin auch ne wahnsinnig schlechte Mutter. Ständig haben meine Kinder blutende Knie, Beulen und Kratzer, weil ich sie spielen lasse (…) Warte mal, wenn ich so überlege… gibt es ja fast nur schlechte Mütter auf der Welt.“

----------------------------------------

Mehr zu Sarah Lombardi:

Sarah Lombardi: In wenigen Tagen ist es soweit – „Schon sehr gespannt“

Sarah Lombardi: Dreharbeiten abgebrochen – Sängerin landet mit Sohn im Krankenhaus

Sarah Lombardi ist am Flughafen – plötzlich hat sie diese Nachricht für ihre Fans

----------------------------------------

An Sarah Lombardi ging die Hilfe ihrer TV-Kollegin nicht spurlos vorbei. Sie freut sich nun riesig über die Unterstützung: „Habe mir grad ganz amüsant alles durchgelesen, ich liebe deine Reaktion. Schön ist es jedoch nicht zu sehen, wie solche Hater-Kommentare einfach niemals ein Ende nehmen.“

Jetzt konzentriert sich Sarah Lombardi aber erst mal auf andere Dinge. Schon am Freitag wird ihre neue Single „Ich“ veröffentlicht.

Zuletzt richtete Sarah Lombardi ernste Worte an ihre Fans. Was war los?