Sarah Connor: Fan entdeckt DAS im Video – „Auf keinen Fall beabsichtigt“

Sarah Connor auf einem ihrer Konzerte vor der Coronapause.
Sarah Connor auf einem ihrer Konzerte vor der Coronapause.
Foto: IMAGO / 3S PHOTOGRAPHY

Lange ist es her, dass sich Sarah Connor mal wieder so viel Zeit für ihre Fans nehmen konnte. Neun Minuten ist das Video lang, das die Sängerin auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte.

Neun Minuten, die die zahlreichen Fans von Sarah Connor sichtlich genossen. Doch was hat die Sängerin zu sagen?

Sarah Connor hat eine Üerraschung für die Fans

Es ist endlich mal wieder eine gute Nachricht, die die 41-Jährige zu übermitteln hatte. Doch von vorne. Noch vor wenigen Tagen präsentierte Sarah Connor ihren neuen Song 'Stark' im Rahmen der ARD-Spendengala zugunsten der Flutopfer.

----------------------------------------

Das ist Sarah Connor:

  • Sarah Marianne Corina Lewe wurde am 13. Juni 1980 in Delmenhorst geboren
  • Als Kind sang sie für zwei Konzerte in Bremen im Kinderchor von Michael Jackson die Lieder „Earth Song“ und „Heal the World“
  • Den großen Durchbruch als Sängerin Sarah Connor erreichte sie mit der Single „Let's Get Back to Bed – Boy!“ im Jahr 2001
  • Von 2002 bis 2008 war sie mit dem Sänger Marc Terenzi liiert – die beiden haben zwei gemeinsame Kinder
  • Seit 2010 ist Sarah Connor mit ihrem Manager Florian Fischer zusammen – mit ihm hat sie ebenfalls zwei gemeinsame Kinder
  • Im Jahr 2017 wurden Fischer und Connor Mann und Frau

----------------------------------------

Darauf habe sie eine unglaubliche Resonanz erfahren, so Connor. So viel, dass sie den Song nun bereits in der kommenden Woche am 13. August herausbringen werde.

Sarah Connor: „Das ist wahrscheinlich der emotionalste und persönlichste, intimste Song“

„Das ist wahrscheinlich der emotionalste und persönlichste, intimste Song, den ich seit langer Zeit oder vielleicht jemals geschrieben habe“, so die Sängerin. Eine tolle Nachricht für die Fans, die aber auch noch auf etwas anderes ein Auge geworfen haben.

So schreibt eine Followerin: „Sarah, wie ich deine Authentizität liebe. Deine Natürlichkeit. Deine Echtheit. Du sitzt einfach in deiner Küche. Nichts bearbeitet. Haust einfach raus. Was du denkst, fühlst, empfindest. Ungeschönt. Einfach so, wie es ist und sich in dem Moment anfühlt. Kein Script, das abgelesen wird. Danke für deine Worte. Deine Hoffnung. Deine Emotionen. Auch wenn das alles noch dauert, noch ein bisschen, bin ich gerade ein ganz bisschen glücklich.“

Aber halt, das war doch gar nicht so beabsichtigt. Also das mit der Natürlichkeit und Echtheit. So antwortet Sarah Connor auf den Post ihrer Followerin: „Hahahaha das ist auf keinen Fall beabsichtigt, das weißt du!!! Ich weiß aber nicht, wie man schneidet und auch die schönen Filter gingen nicht auf so ein langes Video.“

---------------

Bares für Rares: Paar bietet DAS zum Verkauf – ZDF muss eingreifen

GZSZ: Ulrike Frank macht es offiziell – „Jetzt gebe es offen zu“

---------------

Holla, auch im Bikini kann sich Sarah Connor sehen lassen. Diese Bilder beweisen es.

Promis und Royals

Promis und Royals