RTL-Star Sandra Kuhn: Böse Überraschung! „Jetzt sind auch wir betroffen“

RTL-Moderatorin Sandra Kuhn wird bald bei 'Bild' moderieren.
RTL-Moderatorin Sandra Kuhn wird bald bei 'Bild' moderieren.
Foto: IMAGO / Sven Simon

Wasser, mehr Wasser und noch mehr Wasser. So konnte man am Mittwoch vielerorts die Lage in Nordrhein-Westfalen beschreiben. Davon betroffen war auch RTL-Moderatorin Sandra Kuhn.

Die RTL-„Explosiv“-Moderatorin lebt in Erkrath. Also in einer der Städte, die vom Unwetter besonders böse erwischt wurden. Das zeigt sich auch in der Instagram-Story der 39-jährigen Rheinländerin.

RTL-Moderatorin Sandra Kuhn: Ihr Garten ist geflutet

Dort filmt Sandra Kuhn nämlich ihren Garten. Beziehungsweise eher ihren Mann, der in voller Regenmontur durch den gefluteten Garten rennt, um irgendwie den Wassermassen Herr zu werden. Augenscheinlich vergeblich.

----------------------------------------

Das ist RTL:

  • RTL Television gibt es seit 1988 in Deutschland
  • Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen „Radio Luxemburg“
  • Zu den bekanntesten Sendungen zählen „Exklusiv“, „Explosiv“, „RTL aktuell“ und „Stern TV“
  • Diverse Unterhaltungsshows wie „Wer wird Millionär“, „Deutschland sucht den Superstar“, „Bauer sucht Frau“, „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ oder „Let's Dance“ gehören zu den größten Hits des Senders

----------------------------------------

„Jetzt sind auch wir betroffen... Keller läuft voll“, schreibt Sandra Kuhn verzweifelt bei Instagram. Doch die Bilder werden noch dramatischer. Nur wenig später zeigt Sandra Kuhn ein kurzes Video der Düssel, die schon bedrohlich angestiegen ist.

RTL-Star Sandra Kuhn: „Ganz toller Tag! NICHT.“

Und ihr Mann, der schleppt mittlerweile Sandsäcke in den Garten, während seine Frau fleißig weiter filmt. Kuhn dazu: „Kristof schleppt Sandsäcke. Hoffentlich wird's nicht so schlimm.“

----------------------------------------

Mehr TV-News:

ARD: Traurige Gewissheit – Star-Moderator verkündet Abschied

„Supertalent“: RTL macht es offiziell – bittere Nachricht für Dieter Bohlen

ZDF klärt Alltagsfrage: Mario Barth findet das nur lächerlich – „Keine echten Probleme mehr“

----------------------------------------

Die Hoffnung war wohl vergebens. SO kam zum Wassereinbruch auch noch ein Stromausfall dazu. Den Abend durften die Kuhns dann im Dunkeln verbringen. Oder wie Sandra so treffend bei Instagram schrieb: „Jetzt auch noch Stromausfall. Herzlichen Glückwunsch. Ganz toller Tag! NICHT.“

Was war denn bei „Wer wird Millionär“ los. Plötzlich soll sich eine Kandidatin vom Stuhl erheben. Wir klären auf.