Veröffentlicht inPromi-TV

RTL-„Guten Morgen Deutschland“: Nach 31 Jahren – Star-Moderator macht Schluss

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Er war ein echter Dauerbrenner am Morgen. 31 Jahre lang moderierte Wolfram KonsGuten Morgen Deutschland“. Nun widmet sich der Starmoderator anderen Projekten, wie RTL am Dienstag bekannt gab.

Seit 1991 steht Wolfram Kons bereits am frühen Morgen vor den RTL-Kameras. Der 57-Jährige begleitete jede Krise, jeden Schicksalsschlag, jeden Triumph hautnah.

RTL-„Guten Morgen Deutschland“: Wolfram Kons hört auf

Doch nun soll damit erst einmal Schluss sein. Wolframs Kons lasse die Moderation von „Guten Morgen Deutschland“ ruhen, so RTL in einer Pressemitteilung am Dienstagmittag.

Doch der Moderator wird nicht untätig sein oder den Sender gar verlassen. Er hat bereits eine neue Aufgabe. Kons soll als Charity-Gesamtleiter künftig das gemeinnützige Engagement von RTL weiter ausbauen. Weiterhin soll Kons den RTL-Spendenmarathon und das Kunst-Magazin „ntv Inside Art“ moderieren.

RTL-Moderator Wolfram Kons: „Nie waren Solidarität und Zusammenhalt wichtiger als heute“

„Die Hilfe für Kinder in Deutschland und der Welt war und ist eine absolute Herzensangelegenheit für mich. Es macht mich stolz, dass wir dieses Engagement nun weiter ausbauen. Denn unser ganzjähriger Einsatz für bedürftige Kinder geht weit über die 24 Stunden des jährlichen RTL-Spendenmarathons hinaus. Es ist mein größter Wunsch, dass wir künftig noch mehr Kindern helfen können, die dringend Unterstützung brauchen“, so Kons.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und weiter: „Nie waren Solidarität und Zusammenhalt wichtiger als heute – allein in der Ukraine geht es aktuell für rund 7,5 Millionen Kinder und ihre Familien um Leben und Tod. Gleichzeitig lasse ich die Moderation unseres RTL-Morgenmagazins ruhen. Ich bin zutiefst dankbar für mehr als 30 erfüllende und spannende Jahre mit einem fantastischen Team von Frühaufstehern. Ich freue mich jetzt sehr auf die neuen, erweiterten Aufgaben und ehrlich gesagt auch darauf, mal ein bisschen länger schlafen zu können.“

—————————-

Mehr RTL-Themen:

RTL-Star Lola Weippert wendet sich verzweifelt an ihre Fans – „Maßlos überfordert“

RTL-Aktuell: Moderator bricht Live-Schalte ab – verstörende Bilder

RTL-Star Yeliz Koc teilt heißes Bikini-Bild vom Pool – „Bildhübsch“

—————————-

Ob Wolfram Kons irgendwann wieder zu „Guten Morgen Deutschland“ zurückkehren wird, verriet der Sender nicht.