RTL: Moderatorin durchlebt Baby-Drama! „Es war schrecklich!“

RTL-Moderatorin Elena Bruhn hatte schon vor der Geburt einen schlimmen Verdacht. (Symbolbild)
RTL-Moderatorin Elena Bruhn hatte schon vor der Geburt einen schlimmen Verdacht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61, Noah Wedel

Es solllte einer der schönsten Tage im Leben von RTL-Moderatorin Elena Bruhn (41) werden. Es wurde einer der Schlimmsten. Baby-Drama bei der beliebten RTL-Moderatorin!

Im November kam ihr zweites Kind Tom Lian zu Welt. Wie schlimm die Geburt für die Mutter war, erzählt die RTL-Moderatorin nun mehrere Wochen danach.Sohn Tom Lian war zu spät dran. Deswegen musste er mit einem Kaiserschnitt geholt werden. Aber es kam für die RTL-Moderatorin noch schlimmer, berichtet „Bunte“.

+++ Meghan Markle: Als sie sieht, was DIESES Pärchen im Park macht, greift sie sofort ein +++

RTL-Moderatorin enthüllt Baby-Drama

Seit 2013 ist sie fester Bestandteil der RTL-Sendung „Explosiv“. Elena Bruhn (41) lebt mit ihrem Mann Tobias (38), Tochter Blanca (3) und ihrem Sohn in Köln. Doch die Geburt von Tom Lian lief alles anders als gut. Kurz nach dem Kaiserschnitt hat die RTL-Moderatorin schon gespürt, dass etwas nicht in Ordnung ist.

„Leider habe ich Recht behalten. Kurz nach der Geburt waren seine Entzündungswerte extrem hoch“, so Bruhn von RTL. Der Kleine wurde Elena Bruhn sofort aus den Armen gerissen und zu einer Kinder-Intensivstation gebracht. „Sie haben ihn sofort mitgenommen. Es war schrecklich!“

--------------

Top-News:

--------------

Sehnsüchtig wartet Elena Bruhn (RTL) auf ihren Sohn:

Die Entzündungswerte des Babys waren extrem hoch. Verdacht: Neugeborenen-Infektion. Am Morgen der Geburt, am 22. November, hatte die RTL-Moderatorin schon ein schlechtes Gefühl.

„Mit jedem Tag stieg das Risiko, dass das Baby nicht mehr richtig versorgt ist – vor allem in meinem Alter. Eigentlich ging es mir gut mit allem und ich hatte auch ein gutes Gefühl – bis zum 22.11.2019, da bin ich morgens wach geworden und habe zu meinem Mann gesagt: 'Heute muss der Kleine raus!'“

+++ Michael Schumacher: Gänsehaut-Botschaft an seinem Geburtstag – „Voller Hoffnung“ +++

Gott sei Dank ging dann aber doch alles gut. Zusammen mit Sohn Tom Lian und ihrer Familie feierte die RTL-Moderatorin Weihnachten. „Mir geht es super! Natürlich leide ich unter akutem Schlafmangel, aber das nehme ich gerne in Kauf. Ich bin einfach nur froh, dass unser Baby nun gesund in meinem Arm liegen darf“, verriet sie bei „Bunte“.

 
 

EURE FAVORITEN