RTL: Sprecher liest Nachrichten – doch ein Detail macht stutzig

Nachrichtensprecher Maik Meuser trägt am Montagabend wie gewohnt die wichtigsten Meldungen des Tages vor - doch dann kommt es zu einer spontanen Lesestunde.
Nachrichtensprecher Maik Meuser trägt am Montagabend wie gewohnt die wichtigsten Meldungen des Tages vor - doch dann kommt es zu einer spontanen Lesestunde.
Foto: picture alliance/dpa

Nanu? Was war da denn los in den RTL-Nachrichten? Das haben sich mit Sicherheit einige Zuschauer am Montagabend gefragt.

Denn nachdem bei „RTL Aktuell“ wie gewöhnlich die Nachrichten vorgelesen werden, zücken die Sprecher plötzlich ein Buch und veranstalten eine Mini-Lesestunde im Live-TV.

RTL-Nachrichtensprecher lesen mitten in der Sendung ein Buch

Eigentlich war alles wie immer: Maik Meuser und Ulrike von der Groeben haben bei „RTL Aktuell“ die wichtigsten Meldungen des Tages um 18.45 Uhr vorgetragen. Dann richten sich die Nachrichtensprecher plötzlich mit persönlichen Worten an das TV-Publikum: „Corona und Lockdown, das ist keine leichte Zeit, da müssen wir alle positiv bleiben.“

Die RTL-Stars haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Zuschauer täglich zum Lächeln zu bringen. „Ab heute steht das 'L' in 'RTL' für viele Aktionen, die wir uns für Sie ausgedacht haben. Zum Beispiel für 'L' wie 'Lesen'“, erklärt Ulrike von der Groeben mit einem Buch in der Hand.

---------------------------------

Das ist Maik Meuser:

  • Maik Meuser wurde im Jahr 1976 in Köln geboren
  • Im Alter von 15 Jahren gründete er die erste Schülerzeitung seiner Schule
  • In Costa Rica beteiligten sich der Journalist und seine Frau an dem Aufbau eines nachhaltigen Ökotourismus-Projektes
  • Seit dem 2. November 2016 moderiert er die „RTL Aktuell“-Nachrichten
  • Im März 2017 veröffentlichte Meuser in Zusammenarbeit mit zwei anderen Journalisten das Buch „Die Mafia in Deutschland: Kronzeugin Maria G. packt aus“
  • Maik Meuser ist verheiratet und Vater von drei Kindern

---------------------------------

RTL will mit diversen Aktionen beim Publikum punkten

Hinter der spontanen Lese-Aktion von Maik Meuser und Ulrike von der Groeben steckt also eine wichtige Botschaft. „Ob L wie Liebe, Lesen, Lachen, locker, lecker oder lustig. Das L steht ab Montag, den 11.01.21, für viele Aktionen und Interaktionen, die sich RTL für die Zuschauer ausgedacht hat - im laufenden Programm, auf RTL.de und den Social-Media-Kanälen“, heißt es vom Sender.

Das Moderatoren-Duo am Montagabend hat sich deshalb für das Buch „Das Leben ist großartig - von einfach war nie die Rede“ von Gaby Köster entschieden.

---------------------------------

Mehr TV-News:

ZDF: Schock mitten in Show – DIESER Moderator nimmt plötzlicher Abschied

„Tagesschau“-Neuzugang Constantin Schreiber wird ausgerechnet DARAUF reduziert – „Hat mich überrascht“

„Frühstücksfernsehen“ (Sat1): Daniel Boschmann macht unüberlegte Aussage – „Darf man das nicht?“

---------------------------------

RTL-Star Gaby Köster ist ein Vorbild für viele Menschen

Mit dem Satz „Ein Leben ohne Lachen ist für mich komplett sinnlos“ verabschieden sich die Nachrichtensprecher schließlich bei ihren Zuschauern. An Gaby Köster wollen sie sich nun ein Beispiel nehmen.

Nach ihrem Schlaganfall 2008 hat sich die Schauspielerin wieder erfolgreich ins Leben zurückgekämpft und strotzt nun vor Energie und Freude. Eine beeindruckende Entwicklung, von der wir uns derzeit wohl alle etwas abgucken können.

Während in den Nachrichten der Fokus auch mal auf erfreuliche Dinge gelegt werden soll, muss sich RTL in anderen Formaten mit Corona-Leugnern und einer „Hitler-Transe“ auseinandersetzen. Alles über das plötzliche Dschungelcamp-Aus von Nina Queer liest du hier.

 
 

EURE FAVORITEN