Veröffentlicht inPromi-TV

Royals in Schweden: Prinz Daniel ist Risikopatient – trotzdem muss er auf Corona-Impfung warten

Prinz Daniel.jpg
Prinz Daniel ist Risikopatient. Auf einen Impftermin muss der Royal trotzdem noch einige Monate warten. Foto: picture alliance / dpa | Angelika Warmuth

Die Fans der schwedischen Royals sind besorgt. Nachdem das Königshaus zuletzt ein aufmunterndes Gesundheitsupdate zu Königin Silvia gegeben hat, scheint nun wieder Prinz Daniel zum Sorgenkind zu werden.

Denn: Der 47-Jährige wurde noch immer nicht gegen das Coronavirus geimpft. Dabei ist der Ehemann von Kronprinzessin Victoria besonders gefährdet. Die Sprecherin der Royals klärt auf, wieso Prinz Daniel noch immer auf einen Impfertmin warten muss.

Royals: Risikopatient Prinz Daniel wartet noch auf Impftermin

Ein Teil der schwedischen Royals wurde glücklicherweise schon geimpft. Dazu gehören Königin Silvia und König Carl Gustaf sowie Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Christopher O’Neill.

Während das Königspaar aufgrund seines hohen Alters zur Impfung berechtigt war, hatten Madeleine und ihr Liebster Glück, dass sie in den USA leben. Dort war man offenbar deutlich schneller mit dem Impfen, sodass auch die 38-Jährige bereits eine Spritze bekommen konnte.

Nur Prinzessin Victoria und ihr Mann Daniel müssen noch auf einen Impftermin warten. Das beunruhigt die Fans der Royals sehr. Schließlich trägt der ehemalige Unternehmer eine Spenderniere. Bis heute muss er Medikamente einnehmen, damit sein Körper die fremde Niere nicht abstößt. Gerade sein Immunsystem ist daher geschwächter als das von anderen Menschen.

—————————————-

Das ist Victoria von Schweden:

  • Victoria Ingrid Alice Désirée wurde am 14. Juli 1977 in Solna geboren
  • Sie ist die Kronprinzessin von Schweden
  • Victoria ist die älteste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia
  • Am 19. Juni 2010 heiratete sie den Bürgerlichen Daniel Westling
  • Das Ehepaar hat zwei Kinder: Prinzessin Estelle (*2012) und Prinz Oscar (*2016)

—————————————-

Royals-Sprecherin klärt auf: Daniel und Victoria müssen wegen ihrer Infizierung im März warten

Wie kann es also sein, dass man sich noch nicht darum gekümmert hat, Risikopatient Prinz Daniel gegen das hochansteckende Coronavirus zu impfen? Hofsprecherin Margareta Thorgren erklärte nun, dass sich Daniel und Victoria strikt an die vorgegebenen Wartelisten halten würden.

Da das Paar sich im März mit dem Virus infizierte, seien sie sowieso noch nicht an der Reihe. Denn: Erst sechs bis acht Monate nach einer Infizierung darf geimpft werden. „Sie haben jetzt Antikörper, werden aber später geimpft“, bestätigte Margareta Thorgren gegenüber „Svensk Damtidning“.

—————————————-

Mehr zu den schwedischen Royals:

Royals in Schweden: Erfreuliche Neuigkeit für Prinzessin Madeleine und Ehemann Christopher

Royals: Königshaus verrät – so geht es Königin Silvia von Schweden wirklich nach ihrem Sturz

Royals: Sofia von Schweden teilt Bild ihres Babys – Detail sorgt für Diskussionen

—————————————-

Die schwedischen Royals mussten das diesjährige Osterfest leider getrennt verbringen. Warum das nicht nur an der Corona-Pandemie lag, erfährst du hier.