Royals: Schock für Queen Elizabeth II.! Unbekannte brechen bei ihr in Windsor ein

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Die Royals kommen nicht zur Ruhe. Eigentlich hatte das britische Königshaus diese Woche Grund zum Feiern – so hatten Kate Middleton und Prinz William ihren zehnten Hochzeitstag und Prinzessin Charlotte wurde sechs Jahre alt.

Doch wie jetzt heraus kam, musste vor allem Royals-Oberhaupt Queen Elizabeth II. in den letzten Tagen einen Schock-Moment verdauen: Zwei Menschen brachen auf ihr Anwesen in Windsor ein, liefen dort einige Zeit umher.

Royals: Einbruch bei Queen Elizabeth II. – Polizei nimmt SIE fest

Der Vorfall ereignete sich laut des britischen „Mirror“ bereits am 25. April. Ein 31-Jähriger und seine 29-jährige Freundin verschafften sich Zugang zum Royals-Anwesen von Queen Elizabeth II., kletterten über Zäune der Royal Lodge in Windsor.

----------------------------------------

Royals – das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Sie ist seit 1952 die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William, der mit Kate Middleton verheiratet ist, und Prinz Harry, der Ehemann von Meghan Markle

----------------------------------------

„Das Paar ist ewig herumgewandert, bevor jemand sie entdeckte und die Polizei gerufen wurde“, erklärte ein Insider zu dem Vorfall.

In der Royal Lodge befinden sich die Allerheiligenkapelle, an der die 95-Jährige am Sonntagsgottesdienst teilnimmt, sowie das Haus ihres Sohnes Prinz Andrew. Ganz in der Nähe geht die Königin außerdem gerne mit ihren Hunden spazieren oder reitet die Pferde aus.

Besonders brisant: Wenige Tage vor dem Einbruch des Paares konnte sich bereits eine unbekannte Frau Zugang zu dem Gelände verschaffen – deshalb seien die Sicherheitskräfte seitdem in „höchster Alarmbereitschaft“ gewesen, so der „Mirror“.

+++ Kate Middleton: Prinzessin Charlotte hat Geburtstag – doch Royals brechen mit DIESER Tradition +++

Royals: Sicherheitslücke in Windsor – „Köpfe könnten rollen“

Die Unbekannte war sogar von den Wachen auf das Gelände der Royal Lodge gelassen wurden, weil sie angab, mit Prinz Andrew verlobt zu sein. Sie konnte unbeheligt durch sein Haus wandern, bis das Missverständnis aufgeklärt wurde.

Dass die Sicherheitskräfte in Windsor zum zweiten Mal versagten, ist „ein erstaunlicher Fehler“, erklärt der Insider. „Nach dem ersten Eindringling waren alle in höchster Alarmbereitschaft, jetzt passiert das. Köpfe könnten rollen. Es ist unverzeihlich.“

-------------------

Mehr Royals-News:

--------------------

Queen Elizabeth II. lebt seit über einem Jahr in Windsor, schützt sich dort vor dem Coronavirus und war seitdem nicht mehr im Buckingham Palace.

Kritik an den Royals mussten zuletzt auch Kate Middleton und Prinz William einstecken, nachdem sie ein privates Familienvideo öffentlich machten. (kv)