Royals: Prinz Philip im Krankenhaus – was Prinz Harry einst über ihn verriet, sagt alles über den Mann von Queen Elizabeth II.

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen

Die Royals sind besorgt. Seit mehreren Tagen liegt Prinz Philip nun schon im Krankenhaus.

Einige befürchten, dass sich der 99-Jährige vielleicht nie wieder davon erholt. Umso nachdenklicher macht nun eine frühere Aussage von Prinz Harry, die zeigt, wie aufgeschmissen die Royals ohne Philip wären.

Royals: Prinz Harry über seinen Großvater – das macht Prinz Philip so einzigartig

Prinz Philip steht zwar im Schatten seiner berühmten Ehefrau Queen Elizabeth II., doch das bedeutet nicht, dass er nicht genauso wichtig für die Royals ist. Schon 2012 erklärte Prinz Harry, dass Philips Tod ein riesiges Loch in die Königsfamilie reißen könnte.

Prinz Harry soll seinem Großvater sehr nah sein. Die große Leidenschaft fürs Militär und den Umweltschutz vereine die beiden Männer. Ein Leben ohne Prinz Philip scheint für den 36-Jährigen undenkbar.

----------------------------------------

Das ist Prinz Philip:

  • Prinz Philipp von Griechenland und Dänemark wurde am 10. Juni 1921 auf Korfu geboren
  • Er ist das jüngste Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg
  • Am 20. November 1947 heiratete er die damalige Prinzessin und Thornfolgerin Elizabeth
  • Die beiden haben vier Kinder: Charles, Anne, Andrew und Edward

----------------------------------------

Royals: Prinz Harry sorgt sich um Queen Elizabeth II.

Doch viel härter soll es eines Tages Queen Elizabeth II. treffen, wie Prinz Harry „Daily Mail“ zufolge berichtete: „Unabhängig davon, dass mein Großvater sein eigenes Ding zu machen scheint, sozusagen wie ein Fisch den Fluss hinunterwandert, die Tatsache, dass er da ist – ich persönlich glaube nicht, dass sie es ohne ihn schaffen würde.“

Demnach wäre Queen Elizabeth II. niemals in der Lage gewesen, einen derartigen Erfolg aus ihrer Herrschaft zu machen, wenn ihr Liebster Philip nicht ständig an ihrer Seite gestanden hätte. Das Ehepaar ist seit 73 Jahren verheiratet.

----------------------------------------

Mehr zu den Royals:

Kate Middleton: Geheim-Plan mit der Queen – DAS dürfte Meghan Markle nicht schmecken

Royals: Offiziell! Prinzessin Eugenie zeigt Gesicht ihres Babys – und verrät weiteres Detail

Meghan Markle und Prinz Harry: Vor DIESEM Interview fürchtet sich der Buckingham Palast

----------------------------------------

Auch im Palast sei man völlig beeindruckt von Prinz Philip. Der ehemalige Privatsekretär der Königin, Lord Charteris, weiß, wieso die Beziehung der Zwei so besonders ist. Prinz Philip sei „der einzige Mann auf der Welt, der die Königin einfach wie einen anderen Menschen behandelt“.

Es bleibt also zu hoffen, dass Queen Elizabeth II. noch ganz viel Zeit mit ihrer großen Liebe verbringen kann. Ihr Enkel Prinz William verriet nun neue Details zu Philips Gesundheitszustand.

 
 

EURE FAVORITEN