Royals: Von wegen Versöhnung! Dieser Auftritt von Prinz Harry und Prinz William war nur gespielt

Royals: Darum wird Prinz William der nächste König von England

Royals: Darum wird Prinz William der nächste König von England

Beschreibung anzeigen

Das Kriegsbeil zwischen Prinz William und Prinz Harry ist offenbar noch lange nicht begraben. Im vergangenen Sommer war die Hoffnung groß, die zerstrittenen Royals könnten endlich wieder zueinanderfinden.

Was ein Insider der Royals nun jedoch preisgibt, wirkt alles andere als hoffnungsvoll. Das hätte ihre Mutter Prinzessin Diana sicherlich nicht gewollt.

Royals: Der Frieden bei der Enthüllung im „Sunken Garden“ war nur vorgetäuscht

Zur Enthüllung einer gemeinsam entworfenen Statue am 60. Geburtstag ihrer Mama traten die Royals Prinz William und Prinz Harry im Juli 2021 endlich wieder gemeinsam vor die Kameras.

Die Brüder wirkten entspannt. Harry strahlte regelrecht, als er gemeinsam mit William die Diana-Statue im „Sunken Garden“ des Kensington Palace enthüllte. War der Streit etwa wirklich beigelegt?

----------------------------------------

Das ist Prinz Harry:

  • Henry Charles Albert David wurde am 15. September 1984 in London geboren
  • Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana und hat einen älteren Bruder, Prinz William
  • Am 19. Mai 2018 heiratete er die Schauspielerin Meghan Markle
  • Ein Jahr später wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 31. März 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren Pflichten als Royals zurück
  • Ihre Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor kam am 4. Juni 2021 zur Welt

----------------------------------------

Royals-Insider packt aus: „William war immer noch wütend“

Keineswegs, wie ein Freund der Brüder jetzt gegenüber „Sunday Times“ verrät. Während Prinz Harry nach nur 20 Minuten die Veranstaltung wieder verließ, soll es eigentlich Prinz William gewesen sein, der an diesem Tag nichts mit seinem kleinen Bruder zu tun haben wollte.

„William war immer noch wütend. Er hatte den Standpunkt vertreten, dass er nur so viel geben würde. Er wollte einfach nicht [mit Harry, Anm.d.Red.] hingehen“, erzählt der Insider.

Der Riss, der nach dem sogenannten „Megxit“ zwischen ihnen entstanden ist, sitzt offenbar noch immer sehr tief.

----------------------------------------

Mehr zu den Royals:

----------------------------------------

Umso schockierender ist da die Vorstellung, dass Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle tatsächlich noch eine Chance auf den britischen Thron haben. Wie es dazu kommen könnte, liest du hier.