Royals: Unglaubliche Aktion von Prinz Harry! Diesem Rockstar schlug er ins Gesicht – „Du Motherf***er“

Als Prinz Harry 2015 diesen Rockstar traf, rutschte ihm tatsächlich die Hand aus.
Als Prinz Harry 2015 diesen Rockstar traf, rutschte ihm tatsächlich die Hand aus.
Foto: imago images

Ein Treffen mit den Royals fällt normalerweise deutlich harmloser aus. Doch als Prinz Harry im Jahr 2015 die Rockband „Foo Fighters“ traf, wurde es plötzlich ungemütlich.

Rockstars und Royals ergeben demnach wohl nicht immer eine gute Kombination. Was damals schief gelaufen ist, erklärt der Musiker nun im Fernsehen.

Royals: Prinz Harry schlug „Foo Fighters“-Drummer ins Gesicht

Ein Treffen mit den Royals hat sich „Foo Fighters“-Drummer Taylor Hawkins bestimmt anders vorgestellt. Hinter den Kulissen der Europa-Tournee 2015 wurde es auf einmal handgreiflich.

In der Radioshow von Howard Stern berichtet Taylor Hawkins von der unglaublichen Aktion, die sich im Backstage-Bereich abspielte. Zunächst habe Prinz Harry Taylor gefragt, wie es ihm gehe. „Ich sagte: 'Ich kann nicht wach werden. Ich bin so müde'“, erinnert sich der 48-Jährige.

Ehe er sich versah, landete Prinz Harrys Hand in seinem Gesicht. „Er machte auf einmal Bam und ich sagte: 'Du Motherf***er'“, schildert der Schlagzeuger.

----------------------------------------

Das ist Prinz Harry:

  • Henry Charles Albert David wurde am 15. September 1984 in London geboren
  • Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana und hat einen älteren Bruder, Prinz William
  • Am 19. Mai 2018 heiratete er die Ex-Schauspielerin Meghan Markle
  • Ein Jahr später wurde der gemeinsame Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 31. März 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren Pflichten als Royals zurück

----------------------------------------

Royals: Ohrfeige von Prinz Harry sollte gegen Jetlag helfen

Die Beschimpfung des Musikers prallte einfach an Prinz Harry ab. Offenbar war er der Meinung, dass eine ordentliche Ohrfeige gegen den Jetlag des Amerikaners helfen könnte. Also fragte er Taylor: „Bist du jetzt wach?“

Damals sei Taylor Hawkins stinksauer auf Prinz Harry gewesen, doch heute könne er über die skurrile Situation lachen. „Ich meine, ich wurde vom Prinzen ins Gesicht geschlagen. Das ist wirklich in Ordnung, wenn du darüber nachdenkst“, scherzt der Rockstar im Interview.

----------------------------------------

Mehr zu Prinz Harry:

Royals: Hören wir Prinz Harry bald singen? DIESE Aufnahme spricht dafür

Royals-Experte ist sich sicher: Prinz Harry kann NIEMALS zurückkehren – DAS ist der Grund

Royals: Insider spricht über Prinz Harry – „Harrys Herz ist gebrochen“

----------------------------------------

„Foo Fighters“ und Prinz Harry sind bis heute befreundet

Doch keine Sorge: Die Musiker und der Prinz verstehen sich bis heute blendend. Als Frontmann Dave Grohl 2015 in London operiert werden musste, soll Prinz Harry den Sänger sogar im Krankenhaus besucht haben. Dave versprach Harry daraufhin, ihm eines Tages einen Song zu widmen.

Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass ein Treffen zwischen Royals und Promis schief gelaufen ist. Von welchem Weltstar die Queen einfach stehen gelassen wurde, erfährst du hier.