Royals: Prinz Charles spricht erstmals über Baby Lilibet - DIESES Detail macht traurig

Prinz Charles und Camilla: Du ahnst nicht, wie lang das zwischen beiden schon geht

Prinz Charles und Camilla: Du ahnst nicht, wie lang das zwischen beiden schon geht

Thronfolger Prinz Charles heiratete am 29. Juli 1981 seine erste Frau Prinzessin Diana. Die Prinzessin von Wales starb jedoch am 31. August 1997 in Paris nach einem tragischen Autounfall. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden aber bereits geschieden. Auslöser war die Enthüllung von Charles Beziehung mit seiner langjährigen Geliebten Camilla Parker Bowles.

Beschreibung anzeigen

Es sind die Worte eines glücklichen Großvaters, die die Nummer zwei der britischen Royals Anfang der Woche bei einem Besuch in einer Produktionshalle nahe Oxford sagte. Angesprochen auf die Geburt von Baby Lilibet zeigte sich Prinz Charles gerührt und glücklich.

Es sei eine „tolle Nachricht“, dass sein fünftes Enkelkind gesund auf die Welt gekommen sei, so Prinz Charles. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille.

Royals: Prinz Charles spricht über Enkelin Lilibet Diana

So werde Prinz Charles sein jüngstes Enkelkind wohl in naher Zukunft nicht zu Gesicht bekommen. Und nicht nur er. „Aus heutiger Sicht ist es unwahrscheinlich, dass einer der beiden Großväter das neue Enkelkind in nächster Zeit kennenlernen wird. Thomas Markle ist nicht der Einzige, der Probleme mit Harry und Meghan hat“, so Royals-Experte Robert Jobson in der 'Daily Mail'.

-----------------

Das ist Charles, der Prinz von Wales:

  • geboren am 14. November 1948 in London
  • er ist der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. und ihrem verstorbenen Mann Prinz Philip
  • Charles steht auf Rang eins der britischen Thronfolge
  • im Juli 1981 heiratete er Lady Diana Spencer
  • die beiden bekamen zwei Kinder: William und Harry
  • 1996 ließen sich die beiden scheiden
  • 2005 heiratete er Camilla Parker-Bowles, mit der er schon während seiner ersten Ehe eine Affäre hatte

-----------------

Vielleicht bekommt Charles aber dafür seinen Sohn Prinz Harry in Kürze wieder zu Gesicht. So wird der abtrünnige Prinz zu den Feierlichkeiten bezüglich des 60. Geburtstages von Prinzessin Diana erwartet. Dann kann er seinem Vater zumindest schon mal Fotos seiner kleinen Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor zeigen.

----------------------------------------

Mehr zu den Royals:

Royals: Wird alles noch schlimmer? Prinz William macht sich Sorgen

Queen Elizabeth II.: Doch Rassismus bei den Royals? Interne Dokumente offenbaren jetzt DAS

Royals: Fans beobachten Prinz Charles – und sind in Sorge

---------------------------------------

Royals: Mehr Infos zur Geburt von Lilibet Diana Mountbatten-Windsor

Du willst noch mehr Informationen zur Geburt von Lilibet Diana Mountbatten-Windsor, der kleinen Tochter von Meghan Markle und Prinz Harry. Hier gibt's alle News.