Veröffentlicht inPromi-TV

Royals: Micky Beisenherz' böser Witz über Prinz Andrew – DER ging tief unter die Gürtellinie

Royals: Micky Beisenherz' böser Witz über Prinz Andrew – DER ging tief unter die Gürtellinie

Micky Beisenherz.jpg
u00a9 IMAGO / Eventpress

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Nichts ist so traurig, dass es nicht auch einen guten Witz vertragen kann. Das sollten vorallem die Briten wissen, die ja für ihren schwarzen Humor berühmt und wohl auch berüchtigt sind. Dass der schwarze Humor aber auch in Deutschland eine Heimat gefunden hat, beweist nun Autor und Entertainer Micky Beisenherz. Inhaltlich ging es dabei ausgerechnet um die Royals.

Dass die derzeit wohl eher weniger Spaß vertragen dürften, scheint ob des traurigen Ablebens von Queen Elizabeth II. wohl durchaus verständlich. Und doch lässt es sich Micky Beisenherz nicht nehmen, einen kleinen Gag auf Kosten der britischen Royals zu machen. Genauer gesagt, auf Kosten Prinz Andrews.

Royals: Micky Beisenherz mit bösem Witz über Prinz Andrew

Des Mannes, der Mitte Februar dieses Jahres eine außergerichtliche Einigung mit Virginia Roberts Giuffre erzielte. Giuffre hatte Andrew zuvor wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger angezeigt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und genau darauf zielte auch der Witz Beisenherz‘ ab. „Lese gerade, Prinz Andrew erbt nichts außer den Corgies. Gut, er interessiert sich eh für nichts, das älter wird als siebzehn.“ Autsch, der hat gesessen. Das sahen auch seine Follower so. „Oha, sagt der Hundefreund“, schreibt beispielsweise ein Follower des Moderators. Und ein anderer ergänzt: „Oh, wie böse.“

————–

Das ist Micky Beisenherz:

  • Michael ‚Micky‘ Beisenherz wurde am 28. Juni 1977 in Recklinghausen geboren
  • Beisenherz arbeitet als Autor für das RTL-„Dschungelcamp“
  • Seit 2017 moderiert er den „Kölner Treff“ im WDR

————-

Hintergrund des Gags: Prinz Andrew soll sich nach dem Ableben seiner Mutter um die Corgies kümmern, die die Queen liebevoll gezüchtet und aufgezogen hat. Zuletzt waren die beiden Exemplare Muick und Sandy stets treu an der Seite der Monarchin.

————

Mehr aus der Welt der Unterhaltung:

—————

Alles zum Tode der Queen findest du in unserem Newsblog.