Royals: Insider packt aus – nutzt Prinzessin Märtha Louise von Norwegen tatsächlich DAS?

Prinzessin Märtha Louise ist seit einiger Zeit mit einem Schamanen aus den USA liiert. Nun kommen bizarre Details über den Lebenspartner der Norwegerin ans Licht.
Prinzessin Märtha Louise ist seit einiger Zeit mit einem Schamanen aus den USA liiert. Nun kommen bizarre Details über den Lebenspartner der Norwegerin ans Licht.
Foto: imago images

Die Royals in Norwegen sind nicht die größten Fans der Beziehung von Prinzessin Märtha Louise und ihrem neuen Freund Durek Verrett. Denn das Liebespaar nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um ihre Bettgeschichten geht. Und genau das gehört sich für Royals normalerweise nicht.

Eine Insiderin packt jetzt noch weitaus skurrilere Details über die Prinzessin und ihren Schamanen aus.

Royals: Prinzessin Märtha Louise gibt Einblick in ihre Beziehung

Das Sexleben von Royals gehört absolut nicht in die Öffentlichkeit, jedenfalls ist das die Einschätzung der Königsfamilien selbst. Doch ausgerechnet der Partner von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen scheint das etwas anders zu sehen.

Der 45-jährige Schamane aus den USA plaudert hier und da gerne mal aus dem Nähkästchen und verrät intime Details über die Beziehung zur Tochter von König Harald V..

Ein neues Interview des kontroversen Liebespaars mit dem US-Magazin „Vanity Fair“ erregt nun großes Aufsehen am norwegischen Königshof.

---------------------------

Das ist Prinzessin Märtha Louise:

  • Märtha Louise von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg wurde am 22. September 1971 in Oslo geboren
  • Sie ist das älteste Kind von König Harald V. von Norwegen und dessen Frau Sonja
  • Von 2002 bis 2017 war sie mit dem Schriftsteller Ari Behn (†47) verheiratet – die beiden haben drei gemeinsame Töchter
  • Durch ihre Tätigkeit als Geistheilerin erregte sie großes Aufsehen
  • Von 2007 bis 2018 leitete sie ihr eigenes esoterisches Therapiezentrum in Oslo
  • Seit dem Jahr 2018 arbeitet sie mit dem US-amerikanischen Schamanen Durek Verrett zusammen

---------------------------

Royals: So bizarr praktiziert der Freund von Märtha Louise

Denn in der Reportage geht es nicht nur um die Beziehung zwischen den Turteltauben, sondern auch Dureks Arbeit als Schamane. Um exklusive Insider-Informationen zu erhalten, hat sich die Journalistin Emily Jane Fox einer spirituellen Behandlung bei Durek Verrett unterzogen – und ist dabei auf merkwürdige Details gestoßen.

So muss man vor der Behandlung eine Verzichtserklärung unterzeichnen, in der dem Schamanen gestattet ist, die Genitalien seiner Kunden zu berühren. Doch sobald ein Kunde Durek selbst anfassen möchte, werde die Sitzung abgebrochen. Sex mit dem Schamanen sowie Selbstbefriedigung während der Behandlung sind demnach streng untersagt.

---------------------------

Mehr Royals-News:

Royals gehen drastischen Schritt – Palast verwehrt Prinz Harry diesen emotionalen Wunsch

Royals: Sofia von Schweden – wird ihr eine ganz besondere Ehre zuteil?

---------------------------

Prinzessin Märtha Louise ist wieder glücklich verliebt

Prinzessin Märtha Louise soll überaus begeistert sein von der Arbeit ihres Liebsten. Ob sie auch regelmäßig die Praktiken des Schamanen nutzt? Fraglich. Was hingegen für alle ersichtlich ist, ist die besondere Verbindung zwischen der Prinzessin Norwegens und Durek Verrett. „Wir waren schon vor unserer Geburt füreinander bestimmt“, behauptet der US-Amerikaner im „Vanity Fair“-Interview.

Bevor sich die Zwei kennen- und lieben lernten, teilte Prinzessin Märtha Louise ihr Leben jedoch jahrelang mit einem anderen Mann. Mit dem inzwischen verstorbenen Schriftsteller Ari Behn (†47) gründete die 49-Jährige eine Familie. Der Freitod des Autors erschütterte im Dezember 2019 das ganze Land.

Dass die Prinzessin polarisiert, sei ihr bewusst. Im Podcast-Interview gibt sie zu: „Ich bin nicht die Prinzessin, die jeder will.“ Was dahinter steckt, liest du hier.

 
 

EURE FAVORITEN