Veröffentlicht inPromi-TV

Royals: Paukenschlag in England! Jetzt ist es offiziell – „Nie wieder zeigen“

royals-england.jpg
Die Royals können aufatmen: Nun herrscht endlich Gewissheit. Foto: IMAGO / Cover-Images

Fast drei Jahrzehnte hat es gedauert: Nun herrscht endlich Gewissheit für die Royals in England. Nach dieser Entscheidung können sie einen der größten Skandale des Königshauses hoffentlich bald hinter sich lassen.

Die BBC hat Stellung bezogen und eine deutliche Entschuldigung in Richtung der Royals ausgesprochen. Prinz William und sein Bruder Prinz Harry dürften sich jetzt besonders freuen.

Royals bekommen Entschädigung: BBC bittet Prinz William und Prinz Harry um Verzeihung

Die Rede ist von dem berüchtigten „Panorama“-Interview mit Lady Diana aus dem Jahr 1995. Ihr Gespräch mit BBC-Reporter Martin Bashir gehört bis heute zu den meistgesehenen und meistdiskutierten Fernsehsendungen aller Zeiten.

In dem TV-Interview soll Bashir die Prinzessin bewusst in die Irre geführt, sie mit gefälschten Dokumenten manipuliert und ihr glaubhaft gemacht haben, dass ihre Nanny Tiggy Legge-Bourke eine Affäre mit Prinz Charles hätte. Sogar von einer Abtreibung sei die Rede gewesen. Vorwürfe, die das Leben der Britin für immer veränderten.

Dafür habe sich die BBC nun bei Tiggy entschuldigt und ihr eine „beträchtliche Entschädigung“ angeboten. Und auch bei Prinz William und Prinz Harry, den Söhnen von Lady Diana, bat der Sender um Verzeihung. Auf die großen Worte ließ die BBC sogar umgehend Taten folgen.

Royals sind erleichtert: BBC verspricht, Diana-Interview nie wieder auszustrahlen

Wie der BBC-Generaldirektor Tim Davie in einer Mitteilung versprach, werde das Interview niemals wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: „Jetzt, da wir wissen, auf welch schockierende Weise das Interview zustande gekommen ist, habe ich beschlossen, dass die BBC die Sendung nie wieder zeigen wird; auch werden wir sie weder ganz noch teilweise an andere Sender lizenzieren.“

Die Aufnahmen würden dennoch weiterhin im Archiv des Senders aufbewahrt – als „Teil der historischen Aufzeichnungen“, hieß es.

—————————————-

Weitere News zu den Royals:

—————————————-

Diese Entscheidung dürfte vor allem die Kinder von Prinzessin Diana glücklich stimmen. Denn: Prinz William hatte noch im Mai gefordert, dass die Sendung nie wieder ausgestrahlt werden dürfe. „Sie hat ein falsches Narrativ etabliert, das über ein Vierteljahrhundert lang von der BBC und anderen kommerzialisiert wurde“, behauptete der Thronfolger Englands.

Große Trauer bei den Royals: Queen Elizabeth II. muss Abschied nehmen.