Veröffentlicht inPromi-TV

Royals: Das Baby ist da! Prinzessin Beatrice ist zum ersten Mal Mama geworden

Beatrice.jpg
Prinzessin Beatrice ist Mama geworden! Foto: IMAGO / Frank Sorge

Hurra! Endlich ist es soweit. Die Royals haben wieder einmal Nachwuchs bekommen.

Wie der Buckingham Palast am Montagmittag bei Twitter verkündet, ist Prinzessin Beatrice in der Nacht von Samstag auf Sonntag zum ersten Mal Mutter geworden. Die Freude bei den Royals ist riesig.

Royals: Prinzessin Beatrice bringt Mädchen zur Welt – es kam schon am Samstag

In einem offiziellen Statement der britischen Royals heißt es: „Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrice und Herr Edoardo Mapelli Mozzi freuen sich, die sichere Ankunft ihrer Tochter am Samstag, den 18. September 2021, um 23.42 Uhr, im Chelsea and Westminster Hospital in London bekannt zu geben.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Dazu teilt die Königsfamilie ein romantisches Foto des Paares, das an seinem Hochzeitstag im Juli 2020 aufgenommen worden ist.

—————————————-

Das ist Prinzessin Beatrice:

  • Prinzessin Beatrice von York wurde am 8. August 1988 in London geboren
  • Sie ist die älteste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson
  • Beatrice hat eine jüngere Schwester, Prinzessin Eugenie
  • Sie steht auf Rang 9 der britischen Thronfolge hinter ihrem Vater Andrew
  • 2019 verlobte sich Prinzessin Beatrice mit dem Immobilienentwickler Edoardo Mapelli Mozzi
  • Am 17. Juli 2020 heirateten die beiden in Windsor
  • Beatrice nahm den Nachnamen ihres Ehemannes an
  • Am 18. September 2021 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt

—————————————-

Royals: Es ist nicht das erste Kind für Beatrices Mann Edoardo

Laut der Mitteilung wiegt die Kleine zarte 2.778 Gramm. Mutter und Baby sind demnach wohlauf. Weiter heißt es: „Das Paar freut sich darauf, ihre Tochter ihrem großen Bruder Christopher Woolf vorzustellen.“ Damit ist Edoardos Sohn aus einer früheren Beziehung gemeint.

Der Mann von Prinzessin Beatrice war bis 2018 mit der amerikanischen Architektin Dara Huang verlobt. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, Christopher Woolf, der im Jahr 2016 geboren wurde.

Den Namen ihrer Tochter behalten Beatrice und Edoardo aber vorerst noch für sich.

—————————————-

Mehr zu den Royals:

Royals: Liebes-Comeback in England? Insider enthüllen private Details – „Kann mir eine zweite Hochzeit vorstellen“

Kate Middleton und Prinz William: Paukenschlag! Jetzt machen sie es öffentlich

Royals: Prinz Charles verrät seine letzten Worte an Prinz Philip – sie rühren zu Tränen

—————————————-

Queen Elizabeth II. sowie Beatrices Eltern Prinz Andrew und Sarah Ferguson sollen als Erste von der Geburt erfahren haben. Des Weiteren beteuert der Palast: „Die Familie möchte sich bei allen Mitarbeitern des Krankenhauses für die wunderbare Betreuung bedanken.“

Für Beatrices kleine Schwester Eugenie gab es zuletzt weniger erfreuliche Neuigkeiten. Ihr Mann wurde, während sie mit dem gemeinsamen Sohn zu Hause saß, zusammen mit halbnackten Models gesichtet. Mehr dazu hier >>>