Ross Antony mit ergreifenden Worten – „Ich vermisse dich so sehr“

Ross Antony ist tief traurig. (Archivbild)
Ross Antony ist tief traurig. (Archivbild)
Foto: imago images

Es sind ergreifende Worte, die Ross Antony von sich gibt. Worte, die nachdenklich machen. Der Ex-„Bro’Sis“-Sänger ist gerade nicht gut drauf, wirkt sehr melancholisch. Der Grund dafür ist seine Familie.

Wegen der Corona-Pandemie war Ross Antony schon beinahe ein Jahr lang nicht mehr bei seiner Mutter in Großbritannien – seinem Heimatland.

Auf Facebook lässt er seine Fans nun an seinen Gedanken teilhaben.

Ross Antony mit rührenden Worten

Zusammen mit seinem Mann Paul Reeves und deren zwei Kindern lebt Ross Antony in Deutschland, kann wegen der strikten Maßnahmen seine Familie in Großbritannien nicht besuchen. „Fast ein Jahr, ohne dass wir uns gesehen haben, ist viel zu lang ... Ich vermisse dich so sehr Mum!“, schreibt der 46-Jährige an seine Mutter gewandt auf Social Media.

---------------

Das ist Ross Antony:

  • Ross Antony heißt eigentlich Ross Anthony Catterall
  • Er wurde am 9. Juli 1974 in Bridgnorth (England) geboren
  • Ross Antony arbeitet als Moderator, Sänger und Musicaldarsteller
  • Bekannt wurde Ross Antony als Mitglied der „Popstars“-Band „Bro'Sis“
  • Heute tritt Antony häufig in Shows von Florian Silbereisen oder dem „ZDF Fernsehgarten“ auf
  • Zusammen mit seinem Mann Paul Reeves hat Antony zwei Kinder
  • Sein neuer Song heißt „Goodbye Papa“

-------------

Auch die weiteren Zeilen gehen ans Herz: „Du bist meine Welt ... Ich halte dich in meinem Herzen, bis ich dich wieder in meinen Armen halten kann ... I love you Mum so much ... Dein Sohn x x x.“

Dazu zeigt der Sänger ein Bild von sich und seiner Mama, beide eng umschlungen und überglücklich.

Ross Antony: Fans haben Mitleid

Seine Fans leiden mit Ross Antony mit. Sie kommentieren unter dem Facebook-Post:

  • „Ein sehr herzliches Bild, alles Gute Euch beiden und viele gesunde Jahre mit Deiner Mutter.“
  • „Ich fühle mit dir.“
  • „So schöne Worte du bist ein wundervoller warmherziger Mensch auch die *Zeit geht vorbei dann ist das wiedersehen umso schöner.“
  • „Du bist und bleibst ein ganz warmherzig liebenswerter Mensch für mich, dich muss man einfach gern haben.“
  • „Sie hat das gleiche Lachen wie Ross. Ja, ist schon sehr traurig, wenn man die eigenen Eltern nicht sehen darf oder kann.“

Langweilig kann es Ross Antony ohne seine Mutter dennoch nicht gewesen sein. Erst am 6. November hat er zusammen mit seinem Mann Paul, einem Opernsänger, ein neues Weihnachtsalbum herausgebracht. Die Platte heißt „Lass es glitzern - Weihnachten mit Ross“ und soll vorweihnachtliche Stimmung bringen.

-------------

Mehr Promi-News:

Ross Antony meldet sich auf Instagram – seine Worte sind deutlich „Du zerstörst mich“

Motsi Mabuse: Schock nach Covid-Test – Polizei muss ausrücken

Royals: Sofia von Schweden – diese Nachricht sorgt für große Freude

-------------

Jetzt wird sich bald zeigen, ob Ross Antony seine Songs zum Fest der Liebe womöglich doch noch gemeinsam mit seiner Mutter abspielen kann. Zu wünschen wäre es dem Sänger ja. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN