Queen Elizabeth II. und weitere Promis für tot erklärt – das steckt hinter der Falschmeldung

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Es ist vermutlich der Albtraum zahlreicher Prominenter. Plötzlich wirst du in den Medien für tot erklärt, obwohl es dir bestens geht. Das musste am Montag auch Queen Elizabeth II. erleben.

Derzeit befindet sich Queen Elizabeth II. ebenfalls im Lockdown und wagt sich lediglich für wichtige Termine und Traditionen vor die Haustür. War das etwa Grund genug für einen französischen Radiosender, das Ableben der Königin zu verkünden? Nein, dahinter steckt etwas ganz anderes.

Queen Elizabeth II. und weitere Promis plötzlich für tot erklärt

Neben Queen Elizabeth II. wurden auch andere Promis wie der 80-jährige Fußballstar Pele, die 86-jährigen Schauspielerinnen Brigitte Bardot und Sophia Loren, der 90-jährige Schauspieler Clint Eastwood sowie der 96-jährige Ex-US-Präsident Jimmy Carter für tot erklärt.

In Frankreich wurden am Montag also mal eben die Tode einer Handvoll Weltstars verkündet. Dabei sind alle von ihnen noch am Leben. Bei den Meldungen handelte es sich glücklicherweise nur um Falschmeldungen. Aber wie konnte es so weit kommen?

-------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Seit 1952 ist sie die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William, der mit Kate Middleton verheiratet ist, und Prinz Harry, der Ehemann von Meghan Markle

-------------------------

Queen Elizabeth II. wird totgesagt – wegen technischem Fehler

Der französische Radiosender RFI entschuldigte sich noch am selben Tag via Twitter für die Unannehmlichkeit: „Ein technisches Problem kam bei der Veröffentlichung zahlreicher Todesanzeigen auf unserer Webseite auf. Wir arbeiten hart daran, diesen großen Bug zu beheben und entschuldigen uns bei den Betroffenen und bei Ihnen, die uns folgen und uns vertrauen.“

Zudem erklärte der Sender, dass es ganz üblich sei, solche Meldungen vorzuschreiben und im System zu hinterlegen, um bei einem wirklichen Todesfall schnell zu reagieren. Sie sollten eben nur nicht zum falschen Zeitpunkt veröffentlicht werden.

-------------------------

Mehr zu Queen Elizabeth II.:

Queen Elizabeth II. unterbricht Isolation – um wichtige Tradition zu pflegen

Queen Elizabeth II.: Große Ankündigung zu ihrem 70. Thronjubiläum – „Es wird ein historischer Moment“

Queen Elizabeth II.: Jetzt kommt raus! Ausgerechnet SIE ließ die Königin links liegen

-------------------------

Royals sorgen sich offenbar um neue „The Crown“-Folgen

Die Queen hat derweil ganz andere Sorgen. Denn die neuste Staffel der Netflix-Serie „The Crown“, die am 15. November erschienen ist, macht den Royals in England ziemlich zu schaffen. Mehr dazu hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN