Queen Elizabeth II.: Britische Regierung bittet Königin um Verzeihung – „Zutiefst bedauerlich“

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Queen Elizabeth II.: Das ist die bewegende Geschichte der Königin

Elisabeth II. ist seit 1952 die Königin des Vereinten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Geboren wurde sie am 21. April 1926 und stammt aus dem Hause Windsor, dem britischen Königshaus. Elisabeth wuchs als das älteste von zwei Kindern auf. Engste Familienangehörige sollen sie als Kind Lilibet genannt haben.

Beschreibung anzeigen

Seit dem Tod von Prinz Philip scheint es immer schlechter um Queen Elizabeth II. zu stehen. Gesundheitliche Probleme sowie das anhaltende Drama im Königshaus lassen die 95-Jährige einfach nicht zur Ruhe kommen.

Nachdem Prinz Andrews Versuch, eine Klage wegen Missbrauchsvorwürfen gegen ihn zu stoppen, scheiterte, musste Queen Elizabeth II. ihrem angeblichen Lieblingssohn nun all seine militärischen Titel und Schirmherrschaften entziehen. Kurz darauf erhält die Königin ein Schreiben der Downing Street.

Queen Elizabeth II.: Wegen Partys nach Prinz Philips Tod – Regierungsmitglieder beschämt

Dieses hat jedoch ausnahmsweise nichts mit den Vorwürfen gegen Prinz Andrew zu tun. Stattdessen wolle sich die britische Regierung aufrichtig bei Queen Elizabeth II. entschuldigen.

Besser spät als nie bittet ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson die Queen dafür um Verzeihung, dass die Regierungsmitglieder am Abend vor der Beerdigung von Prinz Philip im April 2021 gleich zwei Partys in der „No 10“, dem Amtssitz, veranstaltet haben.

----------------------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Elizabeth Alexandra Mary Windsor wurde am 21. April 1926 in London geboren
  • Sie ist seit 1952 die Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Queen Elizabeth II. ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip (†99)
  • Das Royals-Paar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew
  • Zu ihren Enkeln gehören Prinz William und Prinz Harry

----------------------------------------

Queen Elizabeth II.: Sprecher des Premierministers entschuldigt sich öffentlich

Die Partys der Politiker am 16. April haben demnach nicht nur zur Zeit des nationalen Lockdowns, sondern auch noch während Englands Trauerphase stattgefunden. „Es ist zutiefst bedauerlich, dass dies in einer Zeit der nationalen Trauer geschah, und 'No 10' hat sich beim Palast entschuldigt“, erklärt Johnsons Sprecher laut dem „Hello!“-Magazin.

Prinz Philip, der 73 Jahre lang mit Queen Elizabeth II. verheiratet war, ist am 9. April 2021, zwei Monate vor seinem 100. Geburtstag, in Schloss Windsor gestorben. Bei der Todesursache soll es sich laut der Sterbeurkunde um Altersschwäche gehandelt haben.

----------------------------------------

Mehr zu Queen Elizabeth II.:

----------------------------------------

Wie Prinz Philip seinem Sohn Prinz Charles das Leben zur Hölle gemacht haben soll, liest du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals