Queen Elizabeth II. kann es nicht lassen – selbst in Quarantäne legt die Königin DIESE Angewohnheit nicht ab

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen

Queen Elizabeth II. steht seit 1952 an der Spitze des Vereinigten Königreiches. Trotz ihrer 94 Jahre scheint die Königin kein bisschen müde zu sein.

Mit ihrem Ehemann Prinz Philip verbringt Queen Elizabeth II. die Quarantäne im Schloss Windsor. Dabei hat die Königin ein tägliches Ritual.

Queen Elizabeth II. hat ein tägliches Ritual

Wie die Zeitschrift „Vanity Fair“ berichtet, geht Queen Elizabeth II. in Quarantäne jeden Tag reiten. Demnach sei die Königin seit Tagen in sehr guter Verfassung.

-------------------------------

Mehr zu den Royals:

Expertin klärt auf – DAS ist die „Superkraft“ der britischen Königsfamilie

Heimliches Treffen mit Prinzessin Diana – mit IHM hätte wohl niemand gerechnet

Privates Foto von Camilla aufgetaucht – im Hintergrund steht tatsächlich ...

-------------------------------

Viel Zeit für Prinz Philip

„Eine der besten Folgen für die Queen ist, dass sie mehr Zeit als üblich mit ihrem Ehemann verbringen kann”, erklärt ein Insider der „Vanity Fair“. Und weiter: „Sie essen zusammen zu Abend und ich kann mir vorstellen, dass die Queen sich dafür schick macht.”

---------------------------------------

Das ist Queen Elizabeth II.:

  • Geboren am 21. April 1926 in London als Elizabeth Alexandra Mary Windsor
  • Seit 1952 ist sie Königin des Vereinigten Königreichs sowie von 15 Commonwealth-Staaten
  • Sie ist das Oberhaupt der anglikanischen Kirche
  • Im Jahr 1947 heiratete sie Prinz Philip
  • Das royale Ehepaar hat vier Kinder: Charles, Anne, Edward und Andrew

---------------------------------------

+++ Queen Elizabeth II. rückt endlich mit der Wahrheit heraus – sie und Ehemann Prinz Philip sind ... +++

William und Harry nähern sich wieder an

Für Queen Elizabeth gibt es unterdessen noch einen weiteren Grund zur Freude. Ihre Enkel Harry und William scheinen in der Corona-Krise wieder näher zueinandergefunden haben. Was dahinter steckt, liest du hier. (nr)

 
 

EURE FAVORITEN