Veröffentlicht inPromi-TV

ProSieben-Moderator mit peinlichem Patzer vor Prinz William – Steven Gätjen muss sich entschuldigen

ProSieben: Die bekanntesten Moderatoren des Senders

Seit dem Sendestart 1989 ist ProSieben aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr weg zu denken. Wir stellen einige der bekanntesten Moderatoren des Senders vor.

ProSieben ist am Donnerstagabend (19. Mai) live dabei, als Tom Cruise nach 36 Jahren mit dem zweiten Teil seines Kultfilms „Top Gun“ Premiere feiert. Für das Mega-Event ist Moderator Steven Gätjen extra nach London gereist.

Auf dem roten Teppich passiert dem erfahrenen ProSieben-Moderator dann allerdings ein kleiner Patzer, der ihm anschließend merklich unangenehm ist.

ProSieben schickt Steven Gätjen mit Facebook-Liveshow nach London zur „Top Gun“-Premiere

Steven Gätjen begleitet bereits seit Jahren als Hollywood-Experte die Oscar-Verleihung und kennt sich in Sachen Stars und Filme bestens aus. Kein Wunder also, dass er bei dem Livestream-Event von ProSieben am Donnerstagabend mit dabei ist. Der Moderator steht am roten Teppich und fängt die Promis auf ihrem Weg ins Kino ab.

+++ ProSieben-Star Ruth Moschner tränenüberströmt – „Mir war es peinlich“ +++

———————————

Drei Fakten über ProSieben:

  • Zu den erfolgreichsten Shows gehören GNTM und „The Masked Singer“
  • ProSieben hat diverse Eigenproduktionen
  • Partnersender ist Sat.1. Die beiden Sender teilen sich einen Programmchef

———————————

Dann kündigt er an, dass auch zwei Mitglieder der britischen Royals erwartet werden, genauer gesagt Prinz William und seine Frau Kate. Als es dann soweit ist, dürfen die Reporter vor Ort nur noch den großen Auftritt filmen, Interviews mit den Royals sind verboten. Dann passiert es!

ProSieben sendet Liveshow von „Top Gun“-Premiere in London – dann passiert es

Steven Gätjen kommentiert das Geschehen und sagt: „Da sind sie, Prinz Harry und seine Frau.“ Unbeirrt spricht er weiter, ohne zu merken, dass ihm gerade ein übler Versprecher unterlaufen ist.

Erst als er von seinem Team korrigiert und ihm „Prinz William“ zugerufen wird, reagiert er. „Prinz Harry, habe ich das gesagt?“, fragt er merklich erschrocken über seinen Verwechsler. Dann erklärt er: „Ich meine natürlich Prinz William, Entschuldigung. Vielleicht, weil er gerade so viel in den Schlagzeilen war.“

———————————

Mehr zu ProSieben:

———————————

In der Tat ist es vor allem Prinz Harry, der in der Vergangenheit für Schlagzeilen sorgte. Hier erfährst du, warum Prinz Harry Streaming-Riese Netflix erst kürzlich verärgerte.