Veröffentlicht inPromi-TV

ProSieben lässt Knaller vom Tisch – Zuschauer sollten schnell sein

Der Sender ProSieben macht jetzt eine Ankündigung, die die Zuschauer freudig stimmen dürfte. Doch sie müssen schnell sein.

© imago images/photothek

ProSieben: Die bekanntesten Moderatoren des Senders

Seit dem Sendestart 1989 ist ProSieben aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Wir stellen einige der bekanntesten Moderatoren des Senders vor.

Jetzt ist es also raus: ProSieben macht ernst und hofft im Herbst auf einen Quoten-Garanten, der zurück auf den Bildschirm kommt. Er gehört seit Jahren zum ProSieben-Show-Repertoire und soll nun die Zuschauer in den kälteren Monaten vor den Fernseher locken.

Die Rede ist von Jokos Winterscheidts und Klaas Heufer-Umlaufs Klassiker „Das Duell um die Welt.“

ProSieben bringt Show zurück

Laut dem Branchendienst „DWDL“ plant der Sender noch in diesem Jahr neue Ausgaben der mit Abenteuern gespickten Show. Darin werden prominente Gäste vor herausfordernde Aufgaben gestellt, die ihren Adrenalinspiegel höher steigen lassen.

ProSieben will mit gleich drei neuen Episoden an den Start gehen – und das schon am 7. Oktober. „Das Duell um die Welt“ soll dann zur Primetime um 20.15 Uhr live ausgestrahlt werden. Die anderen beiden Ausgaben werden derweil nicht live gezeigt, sondern im Oktober in München vorab aufgezeichnet.

ProSieben-Zuschauer müssen schnell sein

Zuschauer, die brennend interessiert daran sind, Joko und Klass und deren Gäste einmal hautnah zu erleben und in der Liveshow dabei zu sein, müssen sich schleunigst beeilen. Denn die Karten für den 7. Oktober sollen laut „DWDL bereits zwischenzeitlich ausverkauft gewesen sein.


Hier mehr News:


Bislang sind zum Inhalt der neuen Folgen nur diese Infos bekannt: Joko und Klaas werden neben den antretenden Stars auch wieder gegeneinander antreten, um weitere Punkte zu sammeln. Welche Stars noch mitmachen, ist derzeit noch nicht spruchreif. Aber die Moderations-Besetzung dagegen schon: Jeannine Michaelsen wird durch die drei Abende führen.