Prosieben – „Beauty and the Nerd“: Jenny wird umgestylt – und fällt aus allen Wolken „Bombastisch!“

Mit welchem neuen Look starten Sven (24) und Jenny (33) bei "Beauty & The Nerd" am Donnerstag durch?
Mit welchem neuen Look starten Sven (24) und Jenny (33) bei "Beauty & The Nerd" am Donnerstag durch?
Foto: Prosieben

Es ist der Tag, der alles verändern soll: Vom Nerd zum echten Hingucker. In der Prosieben-Sendung „Beauty and the Nerd“ dreht sich am Donnerstagabend alles um das große Umstyling.

Das Prosieben-Styling-Opfer von Modedesigner Thomas Rath ist ausnahmsweise mal kein männlicher Nerd, sondern Nerdin Jenny.

Prosieben – „Beauty and the Nerd“: Kandidatin Jenny macht Ankündigung

Die 33-jährige Bergisch Gladbacherin (NRW) trägt sonst liebend gerne Lederboots, ist außerdem großer Fantasy-Fan. „Ich bin bei flachen Schuhen besser aufgehoben“, lautet das Motto der Nerdin.

Kann in der Prosieben-Show wirklich alles aus ihr rausgeholt werden? Ihr Spielpartner Chris (28) ist sich zumindest sicher: „Wenn Jenny gleich hier stehen wird, wird allen der Atem stocken. Ich glaube einfach, bei ihr kann man mega viel rausholen und ich kann es einfach kaum noch abwarten.“

------------

Das ist die Prosieben-Sendung „Beauty and the Nerd“:

  • Die Prosieben-Sendung ist eine Reality-Spielshow
  • Sie flimmerte in Deutschland erstmals 2013 über den Bildschirm
  • 2020 startete Prosieben die zweite Staffel
  • Das Konzept: Hübsche Frauen lernen sogenannte „Nerds“ kennen
  • Die einzelnen Paare müssen gegen die restlichen antreten
  • Am Ende winkt für das Siegerpaar ein Preisgeld von 50.000 Euro

------------

Kurz bevor Jennys letztes Stündchen geschlagen hat, macht sie noch diese Ankündigung: „Ich werde mich total überraschen lassen. Haut rein Leute, tobt euch aus!“

Gesagt, getan. Die Nerdin wird noch ihr persönliches Fantasy erleben.

------------

Weitere Prosieben-Themen:

Prosieben: Hammer-News – Stefan Raab wird endlich...

Prosieben-Moderatorin Viviane Geppert teilt privates Bild – sie ahnt nicht, was sie damit anrichtet

------------

„Beauty and the Nerd“: SO sieht die Prosieben-Kandidatin nach dem Umstyling aus

„Jenny hat eine Sexiness, die wir alle noch nicht entdeckt haben. Aber ich habe sie entdeckt“, lässt ihr Helfer in der Not, Thomas Rath, voller Spannung verlauten. Dann macht er sich ans Werk.

Jenny weiß schon, dass sie nach dem Makeover ein neuer Mensch sein wird: „Es wird bombastisch!“

Und tatsächlich: Wellige, kürzere Haare, sexy Minikleid, knallroter Lippenstift und vor allem High Heels und keine flachen Boots. „Man sieht endlich mal die Augen, steht dir richtig gut und man sieht endlich mal eine Frau“, schwärmt ihr Partner Chris. Als sich die „Prosieben“-Kandidatin erstmals selbst im Spiegel betrachtet, ist sie sprachlos, den Tränen nahe. „Es ist komplett anders, es ist krass.“ Eins ist klar: ein Hingucker ist die 33-Jährige damit allemal.

 
 

EURE FAVORITEN