Prinz William plaudert mit kleinem Mädchen – und blamiert sich

Prinz William hat sich ganz schön vor einem kleinen Mädchen blamiert.
Prinz William hat sich ganz schön vor einem kleinen Mädchen blamiert.
Foto: imago images / i Images

Ja so kann es gehen, wenn ein junger Royal wie Prinz William mit Mädchen über Handtaschen und Co. plaudert. Nämlich gar nicht so gut. So geschehen letzte Woche in einem persönlichen Videochat.

Prinz William und seine Frau Kate plauderten mit Schülern der Casterton Primary Academy in East Lancashire, einer der Schulen, die von der Wohltätigkeitsorganisation Place2Be unterstützt werden. Per Videocall zeigten sich die Royals aus der Quarantäne.

Und plötzlich legte sich Prinz William mit einem Mädchen an.

Prinz William plaudert mit kleinem Mädchen – dann blamiert er sich

Während die Senior-Royals mit den Kindern ins Gespräch kamen, hielt eines der Mädchen etwas in die Kamera. Prompt zeigte Prinz William Interesse an der Kleinen, fragte nach: „Ist das eine Handtasche?“ Sein kleines Gegenüber war jedoch geradezu empört: „Nein!! Das ist eine Ostertasche.“ William: „Oh eine Ostertasche, entschuldige, das sah wie eine kleine Handtasche aus.“

+++ Florian Silbereisen mit deutlichen Worten – Helene Fischer muss sich in Acht nehmen +++

Kate Middleton und selbst Prinz William konnten nicht umher, über die Situation lauthals zu lachen. Damit auch ihre Fans etwas von dem sympathischen Moment haben können, veröffentlichte das Paar den Videochat im Anschluss auf seiner Instagram-Seite „Kensington Royal“.

So reagieren die Fans der Royals

Ihre Follower rasteten aus:

  • „Ihr zwei seid die Besten“
  • „Die beiden werden der Monarchie mal gut tun“
  • „Was für ein tolles Video“
  • „Danke, William und Kate für diese süße Initiative! Das motiviert total“
  • „Gut gemacht, Leute! Das ist es, was ein Prinz und eine Prinzessin tun sollten, wenn ihr Land in einer Krise steckt“

Meghan Markle in persönlicher Krise

In einer persönlichen Krise steckt auch Williams Schwägerin Meghan Markle aktuell. Sie macht sich derzeit sogar so große Sorgen, dass sie schon Albträume bekommt. Was der ehemaligen Herzogin von Sussex so zu schaffen macht, liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN