Prinz Harry erzählte es der Welt anders – doch jetzt kommt DAS heraus

Prinz Harry soll nicht ganz ehrlich gewesen sein. (Archivbild)
Prinz Harry soll nicht ganz ehrlich gewesen sein. (Archivbild)
Foto: dpa

Auch wenn das skandalöse Interview von Oprah Winfrey mit Prinz Harry und Meghan Markle mittlerweile fast vier Monate her ist, bei den Royals scheint das Thema nach wie vor nicht vom Tisch zu sein.

Denn jetzt enthüllte ein Insider im Gespräch mit der britischen „Sun“ wieder ein krasses Geheimnis. Offenbar soll eine Aussage von Prinz Harry nicht ganz der Wahrheit entsprochen haben.

Prinz Harry: Nach Megxit gab er seine Unabhängigkeit vor

Es war DER Royals-Skandal in diesem Jahr: Im Oprah Winfrey-Interview packten Meghan Markle und Prinz Harry am 7. März über das royale Königshaus aus und erzählten ihre ganz eigene, persönliche Geschichte über das Leben als Adel.

---------------------------

Das ist Prinz Harry:

  • Henry Charles Albert David wurde am 15. September 1984 in London geboren
  • Er ist der zweite Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana und hat einen älteren Bruder, Prinz William
  • Am 19. Mai 2018 heiratete er die Ex-Schauspielerin Meghan Markle
  • Ein Jahr später wurde der gemeinsame Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 31. März 2020 traten Prinz Harry und Herzogin Meghan von ihren Pflichten als Royals zurück
  • Am 4. Juni 2021 kam ihre Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor zur Welt

---------------------------

Als die Sussexes im Januar 2020 ankündigten, dass die sich von der britischen Königsfamilie entfernen wollen, sagte Prinz Harry bereits, dass er darauf hinarbeiten würden, finanziell unabhängig zu werden.

Im Interview mit Oprah Winfrey gab der Herzog dann bereits vor, er wäre seit seinem Austritt aus dem Königshaus nicht nur physisch, sondern auch finanziell von seiner Familie komplett abgeschnitten.

Doch jetzt behaupten Insider Gegenteiliges.

Prinz Harry soll auf Kosten seines Vaters gelebt haben

Wie üblich veröffentlichte Clarence House kürzlich den Jahresbericht von Prinz Charles. Laut diesem soll Prinz Harry eine erhebliche Summe von der Bank seines Vaters erhalten haben.

-----------------------------

Mehr Royals-News:

Kate Middleton mit berührender Ankündigung – eine Sache fällt direkt auf

Royals: Bitter für Archie – DAS passiert mit ihm, wenn Prinz Charles König wird

Kate Middleton und Prinz William: Baby Lilibet geboren – ihre Reaktion überrascht

---------------------------

Wie ein Insider im Gespräch mit der britischen „Sun“ berichtete, zeigt der Jahresbericht, dass Charles den Sussexes und den Cambridges im vergangenen Jahr eine Geldsumme von 4,45 Millionen Pfund überlassen hat.

Wie hoch dabei der genaue Anteil für Prinz Harry war, sei nicht bekannt. Allerdings sollen der Herzog und seine Familie nur mithilfe dieses Geldes die ersten vier Monate ihrer Übergangszeit über die Runden gekommen sein. Damit wären sie nicht von Anfang an unabhängig gewesen.

Heute soll Prinz Harry größtenteils durch einen Netflix-Deal über 112 Millionen Pfund finanziert werden. (mkx)