Veröffentlicht inPromi-TV

Pietro Lombardi ist erschüttert: „Werde niemals verstehen, wie man so böse sein kann“

Das ist Pietro Lombardi

Es ist der einzige DSDS-Kandidat, der es hinter das Jury-Pult geschafft hat: Pietro Lombardi.

Diese Nachricht zerreißt Pietro Lombardi das Herz. Seine Gefühle muss der Sänger umgehend mit den Fans teilen.

Die Familie steht für Pietro Lombardi stets an erster Stelle. Für seinen Sohn Alessio würde der 29-Jährige wirklich alles tun. Umso härter treffen ihn die Zeilen, die er jetzt im Netz lesen muss.

Horror-Nachricht aus den USA bestürzt Pietro Lombardi

Als Pietro Lombardi am Mittwochmorgen die Nachrichten liest, läuft es ihm eiskalt den Rücken hinunter. Die Meldung des Amoklaufs an einer Grundschule in Texas sorgt weltweit für Erschütterung. Bei dem Massaker sind 19 Schüler und zwei Lehrer ums Leben gekommen.

Die Bilder von verzweifelten Eltern, die sich vor der Schule versammeln, gehen um die ganze Welt. Allein die Vorstellung, seinem Kind könnte etwas Ähnliches zustoßen, macht Pietro Lombardi wahnsinnig.

Als Vater eines sechsjährigen Sohnes geht ihm der Angriff auf die Grundschule besonders nah. Alessio, sein einziges Kind, ist erst im August 2021 eingeschult worden.

Pietro Lombardi in tiefer Trauer: „R.I. P. ihr kleinen wundervollen Engel“

In seiner Instagram-Story verleiht der Sänger seiner Wut und Trauer Ausdruck: „Einfach nur noch traurig, was auf der Welt passiert. Warum unschuldige Kinder? Warum? Ich werde das niemals verstehen können, wie man so böse sein kann. R.I. P. ihr kleinen wundervollen Engel.“

Für seinen eigenen Sohn hat Pietro Lombardi bereits die herzzerreißende Ballade „Kämpferherz“ eingesungen. In dem Lied verarbeitet der DSDS-Star die dramatischen Stunden nach Alessios Geburt.

Der Sohn von Sarah Engels und Pietro Lombardi kam 2015 mit einem Herzfehler zur Welt. In dem Lied seines Vaters heißt es: „Der erste Atemzug, er fiel dir nicht leicht. Die Ärzte sagten uns irgendwas von vielleicht. Als ich das hörte, konnte ich nur schweigen. Gott sei Dank wolltest du bleiben.“

—————————————-

Mehr zu Pietro Lombardi:

—————————————-

Anlässlich des Vatertags am 26. Mai wird Pietro Lombardi noch einmal deutlich im Netz. Zu einem Foto von sich und Alessio schreibt er: „An die Väter, die sich nicht um ihre Kinder kümmern: Ihr seid Riesen-Arschlöcher und verpasst das Wundervollste auf der Welt!“

Den Feiertag muss Pietro aber leider ohne seinen Sohn verbringen. Der Sechsjährige ist gerade im Familienurlaub mit Mama Sarah Engels.