Pietro Lombardi platzt der Kragen: „Wollt ihr mich verar***en?“

Das ist Pietro Lombardi

Das ist Pietro Lombardi

Es ist der einzige DSDS-Kandidat, der es hinter das Jury-Pult geschafft hat: Pietro Lombardi.

Beschreibung anzeigen

Die vergangenen Wochen und Monate waren für die Fans von Pietro Lombardi mit Sicherheit alles andere als leicht. Erst bedeutete die Coronapandemie das Aus für viele Konzerte des ehemaligen „DSDS“-Siegers.

Und als die ersten Konzerte wieder anstanden, verabschiedete sich Pietro Lombardi dann von seinen Social-Media-Kanälen. Es gehe ihm nicht gut, er brauche Zeit für sich.

Pietro Lombardi: Instagram sperrt die Hörprobe für seine Fans

Nun ist der Sänger wieder zurück. In einem langen und offenen Interview erklärte er seinen Fans, was in den vergangenen Wochen so geschehen war und versprach ihnen neue Musik.

Die sollten die Fans des 29-Jährigen auch eigentlich bereits am Samstag zu hören bekommen. Zumindest eine kleine Kostprobe hatte der Sänger ihnen versprochen. Doch bereits nach 18 Minuten war die versprochene Kostprobe vom Instagram-Account des Sängers verschwunden.

---------------------

Das ist Pietro Lombardi:

  • Pietro Lombardi wurde am 9. Juni 1992 in Karlsruhe geboren
  • Im Jahr 2011 wurde er zum Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) gewählt
  • Hier lernte er auch seine spätere Frau Sarah Engels kennen – das Paar heiratete im März 2013
  • Mittlerweile ist Sarah mit dem Fußballspieler Julian Engels verheiratet, die beiden erwarten eine gemeinsame Tochter
  • Im Juni 2015 kam ihr Sohn Alessio zur Welt
  • Im Herbst 2020 stellte er seine neue Freundin Laura Maria Rypa vor – die beiden trennten sich nur kurze Zeit später
  • Mit seinem Song „Ti Amo” landete er einen echten Sommer-Hit

----------------------------------------

Der war dementsprechend auf 180. „Stark. Insta hat meine eigene Hörprobe gesperrt. Muss ich nicht verstehen!!! Ich lade die Hörprobe morgen noch mal hoch. Ganz komisch. Also wenn ich nicht Eigentümer des Songs bin, dann muss es wohl Wolfgang Petry sein“, schrieb der Sänger in seiner Story.

Pietro Lombardi: „Ich habe den Fehler gefunden“

Später war das Problem dann lokalisiert. Pietro Lombardi erklärt: „Ich habe den Fehler gefunden. Mein Video ging 31 Sekunden. Und ab der Sekunde 31 wird das Video automatisch gesperrt. Wenn es nur 30 Sekunden wären, wäre es öffentlich geblieben. Wollt ihr mich verarschen, Mann?“

Pietro will den Song nun am Sonntag erneut hochladen. Vermutlich wird er dann ganz genau schauen, wie lang die Hörprobe sein wird.

----------------------------------------

Mehr zu Pietro Lombardi:

----------------------------------------

Bei seinem Strandkorbkonzert in Bochum kamen Pietro Lombardi plötzlich die Tränen. Was war passiert?

Promis und Royals

Promis und Royals