Pietro Lombardi warnt seine Fans: „Ich werde...“

Pietro Lombardi.
Pietro Lombardi.
Foto: imago images

Pietro Lombardi ist ein Mensch, der sein Herz auf der Zunge trägt. Ob bei DSDS, auf seinen Konzerten oder beim Spiel mit Sohnemann Alessio. Pietro Lombardi haut gerne mal einen Spruch raus.

Bei Instagram begibt sich der Sänger nun in verhängnisvolle Gefilde vorgewagt. Und trällert in seiner Story einen Song, der mal so gar nicht zur Stimme des 27-Jährigen passt.

Pietro Lombardi covert „I Can't Make You Love Me“ von Bon Iver

Und das weiß Pietro Lombardi wohl auch, wie er in seiner Story ankündigt: „Leute, ich werde jetzt einen Song für euch singen, der ist viel viel zu hoch für mich. Aber ich singe ihn trotzdem. Und lalle ihn auch schief hoch. Egal.“

----------------

Das ist Pietro Lombardi:

  • Pietro Lombardi wurde am 9. Juni 1992 in Karlsruhe geboren
  • Er gewann 2011 die achte Staffel von Deutschland sucht den Superstar
  • In der Show lernte Pietro seine spätere Frau Sarah Engels kennen
  • Das Paar heiratete im März 2013
  • Im Juni 2015 kam ihr Sohn Alessio zur Welt
  • Die Ehe von Pietro und Sarah wurde 2019 geschieden
  • Seit 2019 ist Pietro Lombardi Jury-Mitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“
  • 2018 machte Pietro Lombardi auch bei „Schlag den Star“ mit und unterlag in der Show Sänger Gil Ofarim
  • 2017 war Pietro Lombardi Kandidat bei Grill den Henssler und bei Global Gladiators

------------------

Bon Iver

Er sollte recht behalten, der Song überstieg die Möglichkeiten seiner Stimme wirklich. Und doch, dafür dass es sich bei Bon Ivers „I Can't Make You Love Me“ um ein absolutes, gesangliches Brett handelte, war die Performance von Pietro gar nicht mal schlecht.

Pietro Lombardi sieht die eigene Leistung kritisch

Doch Pietro Lombardi bleibt kritisch: „Leute, ich habe den letzten Teil weggelassen. Das war eindeutig zu hoch. Ich glaube, anderthalb bis zwei Töne. Und dann hört es sich wirklich nur noch schrecklich an. Das wollte ich euch nicht antun.“

 
 

EURE FAVORITEN