Veröffentlicht inPromi-TV

Oliver Pocher teilt seltene Familienbilder – Fans staunen: „So viel privater Einblick“

Wie Influencer:innen mit Social Media Geld verdienen

Pamela, Bibi oder Lena und Lisa: Diese Namen sind aus der Social-Media-Welt nicht wegzudenken. So viel verdienen die Influencerinnen!

Er ist es, der Influencer immer wieder dafür kritisiert, dass sie ihre Kinder vor die Handykamera zwingen. Und jetzt zeigt plötzlich kein Geringerer als Oliver Pocher selbst seine Kids bei Instagram.

Doch die exklusiven Fotos mit seinen Kindern sind nicht der einzige Grund, wieso Oliver Pocher aktuell im Netz für Furore sorgt.

Oliver Pocher postet Foto von sich, Amira und ihren Söhnen

Gemeinsam machen sich Oliver und Amira Pocher für die Rechte von Kindern stark und prangern das Verhalten mancher Eltern öffentlich an. Über die zweifache Mutter und RTL2-Bekanntheit Anne Wünsche schimpft Amira beispielsweise: „Im Gegensatz zu dir weiß nicht jeder zweite Mensch da draußen, wie unsere Kinder aussehen, wie sie heißen, ob sie noch in die Windel machen oder nicht, ob sie grundlos erbrechen, weil Mutti sie von einem Ort zum anderen schleppt, ob sie Durchfall haben oder in die Kamera rülpsen.“

Doch nun überraschen die Pochers ihre Instagram-Follower mit einem Bild ihrer eigenen Söhne. Auf dem Account von Oliver finden Fans des Komikers einen niedlichen Schnappschuss der Vier aus ihrem privaten Familienalbum. Die Gesichter der Jungs werden darauf jedoch von Emojis verdeckt.

Anlässlich des Muttertags bedankt sich Oliver Pocher bei seiner Ehefrau dafür, dass sie „unsere Kinder zu den (hoffentlich) tollen Menschen [macht, Anm.d.Red.], die später einmal ihre Kinder, mit den wichtigen Werten in diesem Leben erziehen“ werden. Seine Worte sind allerdings nicht nur an Amira gerichtet.

Oliver Pocher bedankt sich bei Ex Sandy – „Könnten sich einige ein Beispiel dran nehmen“

Wischt man das Bild von Amira, Oliver und ihren Söhnen nach links, erscheint ein weiteres Familienfoto des Comedians. Dieses Mal posiert er neben seiner Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden und ihren drei gemeinsamen Kindern, deren Gesichter ebenfalls unkenntlich gemacht sind. Denn: Auch bei Sandy möchte sich der 44-Jährige bedanken.

„Ohne Euch wären ich/wir aufgeschmissen“, gibt Oliver Pocher in der Bildunterschrift zu. Emotionale Worte, die man so gar nicht von dem TV-Star kennt.

https://www.instagram.com/p/CdSlOMEKOC3/?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading

In den Kommentaren wird Oli mehrfach dafür gelobt, dass er seine erste Ehefrau nicht vergisst und ihr ebenso Respekt zollt wie Amira. „Ich finde es ganz toll, wie ihr euer Patchworkleben meistert und du beide Bilder posten kannst. Respekt! Da könnten sich einige Familien ein Beispiel dran nehmen“, bemerkt eine Nutzerin. Eine andere fügt hinzu: „So schön, dass du an beide Muttis denkst!“

Dass Oliver zu diesem Anlass sogar seine Kinder zeigt, lässt seine Follower staunen. „Wow, so viel privater Einblick und dennoch gut genug geschützt. Mag ich“, lobt eine Frau. „Endlich lernen wir deine Kinder auch mal kennen“, freut sich ein anderer Fan.

—————————————-

Mehr zu Oliver Pocher:

—————————————-

Im Gegensatz zu Oliver Pocher hat Sarah Engels das Gesicht ihrer Tochter Solea Liana bereits der ganzen Welt gezeigt.