Nena gibt ein Konzert auf Mallorca – und trifft überraschende Aussagen

Nena hat überraschende Aussagen getroffen.
Nena hat überraschende Aussagen getroffen.
Foto: imago / xM.xKremerx/xFuturexImage

Nachdem zahlreiche Konzerte von Nena wegen ihrer Äußerungen zu den Corona-Maßnahmen abgesagt worden, trat die Sängerin auf Mallorca auf. Doch das Gelbe vom Ei war diese Show wohl auch nicht.

Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, spielte Nena am Samstag in der Reihe „Summer Garden Picnic“ in Camp de Mar. Ihre erste Ansage überrascht.

Nena spricht von „komischen Umständen“

Denn sie bat das Publikum, die Corona-Regeln einzuhalten. Das war in Deutschland in letzter Zeit ganz anders. Nena sagte: „Tut mir ja leid, dass ihr nicht aufstehen dürft, aber so ist das nun mal. Wollt ihr euch nicht setzen? Come on, sit.“

Die 61-Jährige sprach außerdem von „komischen Umständen“. Als es dunkel wurde, sang sie ihren Song „Licht“. Doch so ganz zufrieden war sie damit nicht: „So richtig fühlen tu' ich euch noch nicht, aber das kommt schon noch. Wir haben ja noch ein bisschen Zeit.“

------------

Das ist Nena:

  • Nena wurde am 24. März 1960 als Gabriele Susanne Kerner in Hagen geboren
  • Nena ist eine deutsche Popsängerin
  • Mit dem Hit „99 Luftballons“ ihrer Band Nena wurde sie 1983 während der Neuen Deutschen Welle bekannt
  • Mit weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte
  • In den 1980er-Jahren hatte Nena eine heimliche einjährige Affäre mit Udo Lindenberg
  • Mit Philipp Palm, einem zwölf Jahre jüngeren Schlagzeuger und Musikproduzenten, hat Nena zwei Kinder. Die Familie lebt in Hamburg-Rahlstedt

------------

Die nächste Ansage folgt prompt, als viele ihr Handy-Licht anschalten und es hin und her kippen: „Findet ihr das alles richtig? Es ist auch egal, es geht nicht um richtig oder falsch. Es geht darum, ob wir das hier genießen und irgendwie das Beste draus machen.“

Beim Song „Wunder geschehen“ hält Nena es aber nicht mehr auf der Bühne aus. Sie kündigt an: „Passt mal auf, ich könnte ein bisschen näherkommen, wenn ihr alle da bleibt, wo ihr seid.“ Eingefleischte Fans folgten ihr dann doch und kamen der Sängerin nahe.

------------

Weitere News:

------------

Laut „Bild“ soll Nena sogar einige Fans umarmt haben und ihnen sehr nahe gekommen sein – trotz Corona! Auch soll sie sich auf der Bühne über die Regeln lustig gemacht haben. Sie setzte sich hin und sang im Sitzen weiter: „Was kann man im Sitzen alles machen? Also klatschen ist natürlich ziemlich genial.“

Veranstalter Roland Michael (53) sagte, dass alles in Ordnung sei: „Dass Nena ins Publikum in die Menge ging, war vorher mit mir abgesprochen. Das war alles cool. Es gab keinerlei Zwischenfälle, Nena war spaßig auf der Bühne, Nena hat alle Regeln eingehalten und es war eine geile Stimmung.“

Auch das Management von Nena gab an, dass es mit rechten Dingen zuging: „Nena hat ein sehr schönes Konzert gestern gespielt. Sie und vor allem die Zuschauer haben sich an alle Vorgaben gehalten.“

Ein Fan ist sich laut „Mallorca Zeitung“ aber sicher: Picknick-Konzerte sind nicht das Ding der Sängerin. „Sie braucht die Menschen um sich. Das ist halt momentan etwas schwierig“, sagt er über Nena.

Vor über einem Monat sorgte Nena mit einer Wut-Rede auf einem Konzert für großen Wirbel. Hier mehr dazu!

Im Gespräch mit DerWesten äußerte sich auch Schlager-Star Matthias Reim zur Coronasituation. Was der Sänger zu sagen hatte, liest du HIER.

Eher weniger mit Corona zu tun, hat dieser Post von RTL-Schauspielerin Cheyenne Pahde. Die Blondine zeigte sich auf Instagram ziemlich freizügig. Sieh dir die Bilder hier an.

Promis und Royals

Promis und Royals