Mirco Nontschew (†52): Erste Ermittlungen zu seinem Tod – Polizei verrät diese Details

Mirco Nontschew: Es gibt erste Details zu seinem Tod.
Mirco Nontschew: Es gibt erste Details zu seinem Tod.
Foto: Imago

Es war eine Nachricht, die erschütterte: Star-Comedian Mirco Nontschew ist tot. Der TV-Liebling vieler Comedy-Fans ist mit nur 52 Jahren gestorben. Den Tod bestätigte sein Manager Bertram Riedel am Samstag gegenüber der „Bild“.

Nun gibt es weitere Ermittlungen im Fall von Mirco Nontschews Tod.

Mirco Nontschew (†52): Es gibt erste Ermittlungen zu seinem Tod

Die genaue Todesursache konnte bislang noch nicht geklärt werden. Und auch jetzt – einen Tag später – steht die Polizei noch vor einem Rätsel.

Laut der „B.Z.“ hat man die Leiche von Mirco Nontschew am Freitag in Berlin-Steglitz entdeckt. „In dem Mehrfamilienhaus wurde gestern Nachmittag ein 52-Jähriger tot aufgefunden“, hieß es dort am Samstag. Eine Polizeisprecherin bestätigte außerdem: „Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet.“ Die Hintergründe für seinen Tod können demnach noch nicht genau geklärt werden. Fest steht aber wohl: Seine Familie hatte sich Sorgen gemacht, hörte Tage nichts mehr von Mirco und verständigte daraufhin die Feuerwehr. Gegen 16 Uhr wurde er laut Bericht tot aufgefunden.

-------------------------------

Das war Mirco Nontschew:

  • Er wurde am 29. Oktober 1969 in Ost-Berlin geboren
  • Berühmt wurde er durch die TV-Show „RTL Samstag Nacht“
  • 2001 erhielt er seine eigene Sendung „Mircomania“ bei Sat.1
  • 2004 spielt er im Kinofilm „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ und 2006 in der Fortsetzung „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ mit
  • 2021 feierte er in Bully Herbigs Format „LOL: One Last Laughing“ sein TV-Comeback

-------------------------------

Mirco Nontschew: Kollegen trauern um den Comedy-Star

Mirco Nontschews Tod berührte viele seiner Kollegen. Mario Barth veröffentlichte kurz nach der Meldung ein paar rührende Worte auf Instagram, teilte dazu ein Foto von sich mit dem Komiker.

„Unfassbar, gelähmt und voller tiefer Trauer, verabschiede ich mich nicht nur von einem der größten und mit Abstand besten und nettesten Kollegen, sondern vielmehr auch vom Menschen und Freund Mirco. Es gibt keine Worte für diesen wahnsinnigen Verlust.“

-------------------------------

Mehr zu Mirco Nontschew:

Mario Barth trauert um Kollege Mirco Nontschew (†52) – „Gelähmt und voller tiefer Trauer“

Mirco Nontschew: TV-Comedian ist tot – Fans erschüttert „fassungslos...“

-------------------------------

Und auch Stars wie Tommy Krappweis, mit dem er zusammen bei „RTL Samstag Nacht“ arbeitete, meldete sich über Twitter zu Wort und schrieb: „Einmal pro Sendung zeigte Gott auf Mirco und sprach ‚Du seiest nun für 3 Minuten der lustigste Mensch der Welt“ (Wigald Boning). Gute Reise, Mirco. Make ‚em laugh.“

„Tatort“-Star Jan Josef liefers kann es nicht glauben: „Ach nein, nein, nein. Das ist eine niederschmetternde Nachricht. Wie bei vielen der witzigsten Menschen hab ich auch bei Dir immer den kleinen Anteil Melancholie gesehen, etwas, dass Dich mir sehr nahe gebracht hat. Und Du warst dabei, als Anna und ich uns am 27.6.1999 das erste Mal die Hand gaben. So traurig, dass Du schon fort musstest.“

In den nächsten Tagen wissen seine Kollegen und Fans sicher mehr, was zum plötzlichen Tod von Mirco Nontschew geführt hat. Ein paar Wochen, nachdem er gerade erst sein TV-Comeback eingeläutet hatte… (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals