Michael Wendler: Haftbefehl! Sänger äußert sich und wittert Verschwörung

Michael Wendler äußert sich zu seinem Haftbefehl.
Michael Wendler äußert sich zu seinem Haftbefehl.
Foto: IMAGO / Future Image

Nun hat sich auch Michael Wendler das erste Mal zu dem am Dienstag erlassenen Sitzungshaftbefehl geäußert. Auf Telegram gab Michael Wendler eine Stellungnahme ab.

Darin zeigt Michael Wendler kein Verständnis für die Entscheidung des Gerichtes. Im Gegenteil: Der Sänger wittert eine Verschwörung gegen ihn. „Die Ausstellung eines Sitzungshaftbefehls ist daher völlig grundlos erfolgt und dient womöglich nur der Stimmungsmache und Vorverurteilung“, so Wendler.

Michael Wendler: Erstes Statement nach dem Haftbefehl

So habe Wendler, wie er bei Telegram schreibt, seinem Verteidiger eine „eine umfassende schriftliche Vollmacht erteilt“, damit dieser ihn bei der Verhandlung vertreten könne. Warum trotzdem Haftbefehl erlassen wurde, für Michael Wendler völlig unverständlich. „Meine Anwesenheit war somit überflüssig, da eine Regelung der Vertretung vollumfänglich rechtlich gültig ist“, so der Sänger. Außerdem hätte er sich eh nicht geäußert.

--------------

Das ist Michael Wendler:

  • Michael Skowronek wurde am 22. Juni 1972 in Dinslaken geboren
  • Der Wendler ist gelernter Speditionskaufmann
  • In den 2000er Jahren brachte der Schlagersänger seine ersten Alben heraus
  • Seit 2016 lebt Michael Wendler in seiner Wahlheimat Florida
  • Im Juni 2020 heiratete er Laura Müller in den USA
  • In der 18. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) sollte er als Juror auftreten
  • Michael Wendler wurde nach seinen Aussagen bezüglich des Coronavirus von Instagram gesperrt. Er ist weiterhin bei Telegram

-----------------

Das Gericht sah das jedoch anders, verhängte eben jenen Sitzungshaftbefehl gegen Wendler, der erst erlischt, wenn Michael Wendler vor Gericht vorstellig wird.

Michael Wendler weist alle Vorwürfe zurück

Und auch die Vorwürfe gegen ihn weist Michael Wendler zurück. „Ich habe die mir vorgeworfenen Taten nicht begangen“ beteuert Michael Wendler. Er wolle sich aber auch nicht dem Verfahren entziehen oder es verzögern. Warum er jedoch nicht einfach in Dinslaken vor Gericht erschien, verriet der Wendler nicht.

----------------

Michael Wendler und Laura Müller: Jetzt spricht SIE Klartext – „Da war nichts“

Laura Müller: Schönheitschirurg spricht Klartext – „Michael und Laura sind über das Ergebnis sehr erfreut“

-----------------

Wichtig sei ihm jedoch noch Folgendes: „Bis zum rechtskräftigen Urteil gilt die Unschuldsvermutung. Na, dann sind wir mal gespannt, wann das schlussendlich fällt.