Michael Wendler: Manager trennt sich von Sänger – der reagiert richtig krass

Manager Markus Krampe hat sich von Michael Wendler getrennt.
Manager Markus Krampe hat sich von Michael Wendler getrennt.
Foto: imago images / Revierfoto

Der Skandal um Michael Wendler geht weiter!

In der zweiten Jahreshälfte sorgte bei vielen Kritikern für Kopfschütteln. Erst sollte Michael Wendler in der DSDS-Jury sitzen, dann kündigte er kurzerhand freiwillig und gab sich öffentlich als Corona-Leugner mit wilden Verschwörungstheorien.

Michael Wendler: Nächster Skandal

Genug! Denkt sich jetzt sein Manager Markus Krampe. Er hat sich von dem Schlagersänger getrennt. Michael Wendler hat sich zunächst bei Instagram dazu geäußert, dann schoss er auf Telegram gegen ihn.

In einem Instagram-Video verkündet Markus Krampe die Neuigkeiten, versucht zu erklären, was ihn letztendlich dazu bewogen hat, diesen Schritt entgegen Michael Wendler zu gehen. Mit ihm hat er ein Jahr lang zusammengearbeitet.

Michael Wendler: Manager trennt sich von Sänger

„Als ich die Scherben versucht habe zusammenzufegen in letzter Zeit, habe ich so viele Dinge herausgefunden, die so brisant sind und die ich so niemals erwartet hätte und die ich nicht nur als Manager, sondern auch als Freund nicht mehr vertreten kann“, so Krampe in seiner Insta-Story.

------------------

Michael Wendler:

  • Michael Skowronek wurde am 22. Juni 1972 in Dinslaken geboren
  • Der Wendler ist gelernter Speditionskaufmann
  • In den 2000er Jahren brachte der Schlagersänger seine ersten Alben heraus
  • Seit 2016 lebt Michael Wendler in seiner Wahlheimat Florida
  • Im Juni 2020 heiratete er Laura Müller standesamtlich in den USA
  • In der 18. Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) wollte er als Juror auftreten
  • Doch er gab nach wenigen Drehtagen das Juroren-Aus bekannt

-------------------

Dass Michael Wendler die Chance, als DSDS-Juror zu fungieren, einfach hingeworfen hat, sei laut Krampe eine „unclevere Entscheidung“ gewesen. „Ich hab mit meinem Team sehr viel Arbeit in das ganze Thema investiert und umso schlimmer fand ich, dass es nie passiert ist, dass Michael sich mal bei meinen Leuten entschuldigt hat (…), auch nicht hinter den Kulissen, sondern eigentlich nie. Das hätte ich schon erwartet.“

Das Vertrauen sei von seiner Seite aus einfach nicht mehr da, erklärt Markus Krampe weiter, „und deshalb werde ich mit dem heutigen Tag das Management von Michael Wendler aufgeben.“

-----------------

Mehr zu Michael Wendler:

Michael Wendler: Offiziell – er macht seinen Plan wirklich wahr

Michael Wendler: Heftige Attacke gegen IHN – „Schnallen Sie sich an“

Michael Wendler rudert plötzlich zurück – ist ER dafür verantwortlich?

-----------------

Michael Wendler reagiert bereits auf die Manager-Trennung

Michael Wendler hat bereits kurze Zeit später auf die Verkündung seines nunmehr Ex-Managers auf Instagram reagiert: „Markus Krampe hat wahrscheinlich wegen medialen Druck heute das Management niedergelegt!“

Direkt an Krampe gerichtet, fügt er hinzu: „Schade, dass du eingeknickt bist!!!! Er hatte nicht den Anstand, diesen Schritt vorab mit mir zu besprechen!“

Michael Wendler schießt auf Telegram gegen Ex-Manager

Es dauerte nicht allzu lange, dann schoss Michael Wendler auch auf Telegram - seinen Account auf der Plattform hatte er erst vor Kurzem gelöscht - gegen seinen ehemaligen Manager.

Dort erklärt er in einer Sprachnachricht, er finde es bedauerlich und Krampe wisse, in welcher Situation sich Deutschland und die Welt befinden würden und deutet damit erneut Verschwörungstheorien an - obwohl er in einer Entschuldigung kürzlich erst klarzustellen versuchte, er sei kein Corona-Leugner.

Dann richtet er sich an seine Fans und fordert sie auf, seinem Ex-Manager klarzumachen, „auf wessen Seite er sich gestellt hat.“ Er sagt: „Ich hoffe, dass es einige unter euch gibt, die ihn kontaktieren. “(jhe/cs)

 
 

EURE FAVORITEN