Meghan Markle zieht Schlussstrich: Machen DIESE 5 Worte nun alles kaputt?

Meghan Markle hat die Bombe platzen lassen.
Meghan Markle hat die Bombe platzen lassen.
Foto: imago images

Für Meghan Markle schien es von Anfang an schwer gewesen zu sein, richtigen Anschluss bei den Royals zu finden. Die Schauspielerin, die aus der Glamour-Stadt Los Angeles kommt und sich plötzlich Jahrhundertelang gewachsenen Traditionen beugen soll. Das passt nicht zusammen. Und wird es wohl auch nicht mehr. Denn ein Satz, den Meghan Markle in einem Interview fallen ließ, schlug in Großbritannien ein wie eine Bombe. Oder wie die britischen Zeitungen wie beispielsweise der „Express“ es bildlich nannten: „Meghan Markle dropped bombshell“ (z. Dt.: Meghan Markle ließ die Bombe platzen“).

Hat sie mit DIESEM Satz nun endgültig alles zerstört? In einem Interview mit der Feministin Gloria Steinem sprach Meghan Markle über ihr Aus bei den Royals. Über die Gründe, die dazu führen, dass sie, Prinz Harry und Baby Archie der königlichen Familie den Rücken kehrten und ein neues Leben fernab von Großbritannien in den USA begannen.

Meghan Markle: Mit diesen 5 Worten schockt sie

Es ist ein Satz, der den ganzen Frust ausdrückt, den Meghan Markle nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry wohl in sich hineingefressen hat. Den Ärger, den sie mit Presse und Harrys Familie hatte. Ein Satz, der vieles verständlicher macht. Ein Satz, der in England einschlug wie eine Bombe.

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex
Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Dabei ist besagter Satz gerade einmal fünf Worte lang. Fünf Worte aber, die eine enorme Durchschlagskraft besitzen. „We are linked, not ranked.“ Auf Deutsch kann man den Satz wohl am ehesten mit den Worten „Wir sind dabei, aber spielen keine Rolle“ übersetzen.

------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) als Rachel Meghan Markle geboren
  • Seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry ist sie als Herzogin von Sussex bekannt
  • Meghan und Harry sind seit Juni 2016 ein Paar
  • Im November 2017 verlobten sich die beiden, sieben Monate später heiratete das Paar in der St.-Georgs-Kapelle
  • Am 6. Mai 2019 kam ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor zur Welt

------------------------

Meghan Markle ist gekränkt, dass Kate Middleton und Prinz William immer vor ihr und Harry standen. Dass sie stets vorgezogen wurden, weil sie in der Thronfolge vor ihnen stehen. Das schreiben auch die Autoren der brisanten „Finding Freedom“-Biographie, Omid Scobie und Carolyn Durand.

Royals: Böse Gerüchte über Victorias Mann Daniel – jetzt packt ein Vertrauter aus

So haben Meghan und Harry Projekte ad acta legen müssen, wenn diese mit denen von Kate und William kolliderten. Zudem sah sich Meghan „abgeschnitten“, während Kate und William alle Vorzeigepflichten erfüllen durften.

-------------

Das ist Prinz Harry:

  • er wurde am 15. September 1984 in London geboren
  • sein vollständiger Name lautet Henry Charles Albert David
  • er ist der Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana
  • er hat einen älteren Bruder, Prinz William
  • am 19. Mai 2018 heiratete er die Ex-Schauspielerin Meghan Markle
  • am 6. Mai 2019 wurde der gemeinsame Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor
  • am 31. März 2020 traten die beiden aus der Königsfamilie aus

-------------

Weitere News von den Royals:

Prinz Philip am Ende – Ehemann der Queen ist „erschüttert“

Schock für Kate Middleton! Leichen-Fund vor ihrem Palast

Kate Middleton und Prinz William: Schockierende Enthüllung! Nun kommt raus, dass ...

-------------

Eine Quelle sagt dazu gegenüber dem britischen „Express“: „Da war sehr viel Verbitterung. Es wird sicherlich nicht die Beziehungen zur königlichen Familie unterstützen.“

Vermutlich nicht. Vielleicht ist das Tischtuch nun vollends zerschnitten.

--------------

Das ist der 'Megxit':

  • Am 8. Januar 2020 gaben Meghan Markle und Prinz Harry ihre Entscheidung bekannt, als Mitglieder der Royals zurückzutreten
  • Die Entscheidung verkündeten sie bei Instagram
  • Das Paar zog daraufhin in die USA

--------------

Prinz Harry feierte kürzlich seine 36. Geburtstag. Von seiner Familie gab es über Social Media Glückwünsche – doch eine Sache fiel direkt auf. Hier mehr dazu >>>

 
 

EURE FAVORITEN