Meghan Markle fehlt bei Beerdigung von Philip – SO kann die Frau von Harry trotzdem dabei sein

Das ist Meghan Markle

Das ist Meghan Markle

Bald ist es soweit: Meghan Markle und Prinz Harry erwarten Nachwuchs.

Beschreibung anzeigen

Am Samstag beerdigen die britischen Royals Prinz Philip, der am 9. April im Alter von 99 Jahren in Schloss Windsor starb.

Prinz Harry reiste kurz nach dem Tod seines geliebten Großvaters von Kalifornien in seine englische Heimat, um der Beerdigung beizuwohnen – doch Ehefrau Meghan Markle blieb in den USA. Aufgrund ihrer Schwangerschaft sollen ihr Ärzte davon abgeraten haben, die weite Reise nach Europa auf sich zu nehmen.

Meghan Markle: So ist sie bei Philips Beerdigung dabei

Dennoch soll Meghan Markle „private Vorkehrungen“ getroffen haben, um das Leben von Prinz Philip zu ehren. Wie die Zeitung „The Sun“ berichtet, soll sie einen besonderen Livestream verfolgen und so bei der Beerdigung dabei sein.

---------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex und gehört seitdem zu den Royals
  • Vor ihrer Ehe mit Prinz Harry war sie bereits mit dem Produzenten Trevor Engelson verheiratet – die beiden ließen sich 2013 scheiden
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 14. Februar 2021 machte Meghan Markle ihre erneute Schwangerschaft publik, sie erwartet im Sommer eine Tochter

---------------------

Berichten zufolge sollen sowohl Prinz Harry als auch seine Frau nach dem Tod Philips bereits mit der Queen gesprochen haben. Die Monarchin verstehe, dass Meghan Markle der Beerdigung fernbleibt, heißt es.

Meghan Markle hat mit der Queen gesprochen

Ein Insider erklärte dem Magazin People: „Es war aber immer klar, dass Harry nach England zurückkehrt, wenn sein Opa stirbt. Meghan hat der Queen ihr Beileid ausgesprochen.“

------------------

Weitere News von Meghan Markle und den Royals:

Kurz vor Philips Beerdigung – nun kommt DAS über William und Harry raus

Kate Middleton: In Gedenken an Prinz Philip – sie teilt nie zuvor gesehenes Bild ihrer Kinder

Meghan Markle: Insider lässt Bombe platzen! Nach Prinz Philips Tod verfolgt sie DIESEN Plan

------------------

Das Verhältnis der Sussexes zur königichen Familie ist spätestens seit dem brisanten Interview mit Oprah Winfrey, in dem Meghan und Harry den Royals fehlende Unterstützung und Rassismus vorwarfen, angespannt.

Bereuen Meghan Markle und Harry das Interview?

Mittlerweile soll das Ehepaar, das der Krone im März 2020 den Rücken kehrte, den Zeitpunkt des Interviews bereuen, schreibt „The Sun“. Als es weltweit ausgestrahlt wurde, lag Prinz Philip bereits im Krankenhaus und wurde am Herzen operiert.

+++ Meghan Markle: Altes Video entdeckt – es zeigt diese unangenehme Situation +++

Dass sie der Welt „ihre Wahrheit“ erzählten, sollen sie aber nach wie vor als richtig erachten. (cs)