Meghan Markle und Prinz Harry lassen ihren Alltag filmen – prompt bricht ein Shitstorm aus: „Kann man sich nicht ausdenken“

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Meghan Markle: Die größten Ausrutscher der ehemaligen Herzogin von Sussex

Beschreibung anzeigen

Als Meghan Markle und Prinz Harry im Januar 2020 als Senior Royals zurücktraten, gaben sie an, sich in ihrer Privatsphäre verletzt gefühlt zu haben. In den USA wollte das Ehepaar ein neues und vor allem behütetes Leben abseits der britischen Paparazzi führen.

Anderthalb Jahre später zeigten sich Meghan Markle und Prinz Harry jedoch so offen wie nie zuvor. Für Promo-Aktionen ließ sich die Ex-Schauspielerin kürzlich in ihrem heimischen Arbeitszimmer filmen und jetzt durfte sogar ein ganzes Kamerateam die beiden rund um die Uhr begleiten.

Meghan Markle und Prinz Harry reisen mit eigenem Kamerateam nach New York

Im September zeigten sich Meghan Markle und Prinz Harry zum ersten Mal nach der Geburt ihrer Tochter Lilibet in der Öffentlichkeit – doch das Paar war nicht allein unterwegs. Bei ihrem dreitägigen Besuch in New York lief ihnen immer ein Mann mit Videokamera hinterher, wie neue Fotos zeigten.

„Page Six“ zufolge handelte es sich dabei nicht etwa um einen aufdringlichen Fotografen, sondern einen ausgewählten Videografen, der Material für eine kommende Netflix-Doku über das Leben der Sussexes filmte. Meghan und Harry sollen auch einen eigenen Fotografen namens Matt Sayles im Schlepptau gehabt haben.

----------------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex und gehört seitdem zu den Royals
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Im Juli 2020 erlitt sie eine Fehlgeburt
  • Am 4. Juni 2021 kam ihre Tochter Lilibet „Lili“ Diana Mountbatten-Windsor zur Welt

----------------------------------------

Meghan Markle: Darum trägt sie Wintermäntel bei Sommertemperaturen

Das Paar soll bereits im September 2020 einen mehrjährigen Vertrag mit dem Streaming-Riesen Netflix abgeschlossen haben, der sie für die Produktion von Dokumentarfilmen, Doku-Serien, Spielfilmen, Drehbüchern und Kindersendungen bezahle.

Auf den neuen Schnappschüssen ist auch zu erkennen, dass Prinz Harry zeitweise verkabelt war. Zum Beispiel, als er und Meghan das berühmte Soul-Food-Restaurant „Melba“ besuchten. Während Harry gerade die Restaurantbesitzerin Melba Wilson umarmte, blitzte plötzlich ein Kabel um seinen Hals, das in die Tasche seiner Hose gesteckt war, hervor.

Und auch Meghan schien Tonaufnahmen gemacht zu haben, wie „Page Six“ behauptete. Denn trotz des warmen Wetters in New York von bis zu 27 Grad trug die 40-Jährige auf den Bildern schwere Wintermäntel und Jacken, die dick genug waren, um jedes Mikrofon zu verbergen.

----------------------------------------

Mehr zu Meghan Markle:

Meghan Markle und Prinz Harry: Erwischt! Feuchtfröhlicher Abend – die Kinder blieben zu Hause

Meghan Markle: Protz-Foto sorgt für mächtig Ärger – „Moralisch grotesk“

Meghan Markle muss herbe Niederlage einstecken – „Prinzessin Pinocchio“

----------------------------------------

Meghan Markle sorgt für Ärger im Netz: „So viel zum Thema Privatsphäre“

Im Netz kam das neue Projekt der beiden allerdings gar nicht gut an. Unzählige Instagram-User warfen Meghan und Harry vor, dass sie sich mit dieser Aktion selbst widersprechen würden:

  • „Die beiden, die unbedingt ihre Ruhe haben wollten, reisen mit einem Videografen. Sowas kann man sich nicht ausdenken.“
  • „So viel zum Thema 'Privatsphäre'.“
  • „Sie hätten die ganze freie Presse haben können, wenn sie sich darauf beschränkt hätten, als Royals zu arbeiten.“
  • „Also können wir jetzt klar sagen, dass es nie um die Privatsphäre ging!“
  • „Ich denke, es ist an der Zeit, mein Netflix-Abo zu überdenken.“

Obwohl ihre Doku noch in Arbeit ist, waren Meghan und Harry schon dieses Jahr für einen Emmy nominiert. Wieso sie jedoch von Anfang an keine Chance auf den US-amerikanischen Fernsehpreis hatten, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals