Meghan Markle und Prinz Harry: Jetzt kommt die bittere Wahrheit ans Licht – DAS haben sie wohl nicht erwartet

Das ist die britische Thronfolge

Das ist die britische Thronfolge

Queen Elisabeth II. ist seit 1952 Königin von Großbritannien. Doch wer kommt nach ihr in der Thronfolge?

Beschreibung anzeigen

Haben sich Meghan Markle und Prinz Harry da verkalkuliert?

Sie wollten polarisieren, ihre Sicht der Dinge schildern und vielleicht sogar den Startschuss für ihren weiteren Erfolg abgeben. Die Rede ist von dem skandalträchtigen Interview bei Oprah Winfrey, das Meghan Markle und Prinz Harry vor wenigen Wochen gaben.

Meghan Markle und Prinz Harry: Bittere Wahrheit kommt ans Licht

Die ganze Welt sah dem Royals-Paar dabei zu, wie es Details über das britische Königshaus und deren Mitglieder auspackte. Und eigentlich schien es so, als hätten Meghan Markle und Prinz Harry, die ihren Wahlwohnsitz mittlerweile in Kalifornien haben, mehr US-Fans hinzugewonnen.

Doch der Schein trügt, weiß eine US-Amerikanerin.

Meghan Markle und Prinz Harry: Damit haben sie nicht gerechnet

Amerikanische Medien lobten Meghan und Harry in den höchsten Tönen nach dem Interview, stellten sie als Opfer der Royals dar. Doch die Bürger sollen alles andere als begeistert sein.

Laut dem „Express“ gab es in einem britischen Podcast einen Kommentar von einer US-Amerikanerin, die verdeutlichte, wie die Menschen in Übersee wirklich über die Sussexes denken. Offenbar haben die mittlerweile realisiert, dass es noch „einige Löcher“ in Meghans und Harrys Story gebe.

----------------------------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Rachel Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles (USA) geboren
  • Durch ihren Vater Thomas Markle, der als Lichtregisseur arbeitete, kam die junge Meghan Markle zum Schauspiel
  • In der Anwaltsserie „Suits“ wurde sie zum Weltstar
  • Am 19. Mai 2018 gab Meghan Markle dem britischen Prinzen Harry das Ja-Wort und wurde zur Herzogin von Sussex
  • Am 6. Mai 2019 wurde ihr Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor geboren
  • Am 14. Februar 2021 machte Meghan Markle ihre zweite Schwangerschaft publik – sie erwartet ein Mädchen

----------------------------------------

Der Podcast „Pod Save the Queen“ wird von Ann Gripper moderiert und erhält Unterstützung von Royals-Experte Russell Myers. Gripper las laut dem „Express“ den Kommentar der Amerikanerin während der Sendung laut vor.

Meghan Markle und Prinz Harry: „Viele Löcher im Interview“

„Ich liebe es, dass ihr beide Seiten beleuchtet, ich habe das Gefühl, dass ein Teil der Lügen entlarvt werden. Eine Sache will ich betonen – ich bin Amerikanerin, aber habe eine Zeit in London gelebt – nämlich, dass ihr meint, die amerikanische Presse sei Pro-Sussex. Trifft zwar auf die Presse zu, nicht aber auf die Leute. Die meisten Menschen, die ich kenne, sagen, dass es viele Löcher im Interview gibt und dass die Masche ‚armes kleines reiches Paar‘ während einer Pandemie ‚lächerlich‘ sei.“

----------------------------------------

Mehr zu Meghan Markle und Prinz Harry:

Meghan Markle: Neues Enthüllungsbuch geplant! Insider warnt – „Sie wird jammern“

Meghan Markle und Prinz Harry machen Queen Angebot – die Antwort ist eindeutig

Meghan Markle und Prinz Harry: Also doch! Sie geben zu, im Oprah-Interview gelogen zu haben

----------------------------------------

Über 17,1 Millionen Leute sahen das Oprah-Interview mit Meghan Markle und Prinz Harry bei CBS. Das sei mehr als das Doppelte an Zuschauern zu sonst an einem Sonntagabend, wie der „Express“ berichtet.

Kate Middleton, die Schwägerin von Meghan Markle und Prinz Harry, besuchte kürzlich ein Event - und wurde DABEI erwischt. Hier mehr erfahren. (jhe)