Meghan Markle: Prinz Harry fällt auf Fake-Anruf rein und verrät...

Meghan Markle und Prinz Harry: Harry ist jetzt auf einen Fake-Anruf reingefallen. (Archivfoto)
Meghan Markle und Prinz Harry: Harry ist jetzt auf einen Fake-Anruf reingefallen. (Archivfoto)
Foto: imago images/i Images

Schatten auf dem Familienglück von Meghan Markle und Prinz Harry! Nach dem letzten öffentlichen Royals-Auftritt von Meghan Markle und Prinz Harry in London kommen jetzt private Aussagen von Harry über das Eheleben des Paares ans Licht – und die sind nicht nur positiv.

Meghan Markle: Intimes Telefongespräch veröffentlicht

Turbulente Zeiten für Meghan Markle und Harry: Der Prinz fiel auf einen Fake-Anruf herein, gab dabei einen Einblick in seine Gedanken- und Gefühlswelt rund um sein Leben mit Ehefrau Meghan Markle.

Unter der Annahme, er telefoniere mit Klima-Aktivistin Greta Thunberg und deren Vater, nahm der 35-Jährige kein Blatt vor den Mund, berichtet „The Sun“.

In dem veröffentlichten Gespräch sagt er über den Umzug nach Kanada: „Ja, es ist schwierig, aber wir werden ein neues Leben beginnen.“

Und: „Manchmal ist die richtige Entscheidung nicht immer einfach. Und diese war sicherlich nicht einfach, aber es war die richtige Entscheidung für unsere Familie, die richtige Entscheidung, um meinen Sohn beschützen zu können.“

„Die Heirat mit einem Prinzen ist nicht das, was man sich vorstellt“

Außerdem gibt er scherzend zu: „Ich kann dir versichern, einen Prinz oder eine Prinzessin zu heiraten, ist nicht so toll, wie man es sich vorstellt.“

Für den Herzog von Sussex sei das normale Leben „viel besser“ als das königliche Leben, zitiert „The Sun“. „Ich war zehn Jahre beim Militär, ich bin normaler als meine Familie glauben möchte.“

Das aufgezeichnete Gespräch zwischen Harry und „Greta“.

Deshalb steht das Paar nach wie vor zu seiner Entscheidung, den royalen Pflichten den Rücken zu kehren: „Ich denke, es gibt verdammt viele Menschen auf der ganzen Welt, die sich mit uns identifizieren können und uns dafür respektieren, dass wir unsere Familie an erste Stelle setzen.“

>>>>Hier kannst du nachlesen, wie kühl der letzte Auftritt in der Royal-Familie ablief.

Fake-Anruf kam aus Russland

Die Fake-Telefonate fanden angeblich bereits an Neujahr und am 22. Januar statt, während Harry in seinem neuen kanadischen Domizil auf Vancouver Island weilte.

---------------

Mehr Themen:

-----------------

Dahinter stecken die Russen Vladimir Kuznetsov und Alexey Stolyarov, die als Duo „Vovan und Lexus“ schon einige große Persönlichkeiten reingelegt haben, darunter Musiker Elton John und Schauspieler Joaquin Phoenix.

 
 

EURE FAVORITEN