Meghan Markle: Geheim-SMS aufgetaucht – „Ich bin sehr besorgt...“

Meghan Markle: Der Streit mit ihrem Vater belastet die Frau von Prinz Harry sehr.
Meghan Markle: Der Streit mit ihrem Vater belastet die Frau von Prinz Harry sehr.
Foto: imago images

Der Kampf um die Freiheit von der Krone ist gerade erst ausgestanden, da müssen Meghan Markle und ihr Ehemann Prinz Harry schon wieder ins Gefecht ziehen...

Vor Gericht streiten sich Meghan Markle und Prinz Harry mit einem britischen Boulevardblatt. Es geht um einen privaten Brief, den das englische Blatt „Mail on Sunday“ veröffentlicht hatte. Meghan Markle wirft der Zeitung Verstöße gegen Urheberrecht, Privatsphärebestimmungen und Datenschutz vor.

Meghan Markle und Prinz Harry gehen gegen britischen Boulevard vor

Im Prozess, der am Freitag beginnen wird, kommt nun also allerlei ans Licht, das vorher wohl unter der Decke geblieben wäre. Dabei auch private SMS, die Meghan Markle und Prinz Harry an Thomas Markle, den Vater von Meghan geschickt hatten.

Der britische Journalist Chris Ship veröffentlichte nun einige Passagen auf seinem Twitter-Account. Aus den Textnachrichten geht hervor, wie gespannt das Verhältnis zwischen Meghan Markle und ihrem Vater sein muss.

DIESE Nachricht schrieb Meghan Markle an ihren Vater

So schrieb Meghan diese Nachricht: „Ich habe versucht, dich das ganze Wochenende zu erreichen, aber du hast nicht auf einen einzigen Anruf oder nur eine Textnachricht geantwortet. Ich bin sehr besorgt um deine Gesundheit und Sicherheit und habe alles versucht, um dich zu beschützen.“

------------------

Das ist Meghan Markle:

  • Meghan Markle ist 1981 in Kalifornien geboren
  • Sie wurde durch die US-Serie "Suits" bekannt
  • 2018 heiratete sie Prinz Harry
  • Seitdem ist Meghan Herzogin von Sussex
  • 2019 wurde ihr erster Sohn Archie geboren
  • Im Januar 2020 verkündete das Paar den Rückzug
  • Zum 31. März 2020 traten Meghan und Harry als repräsentative Mitglieder des Königshauses zurück

------------------

Und weiter: „Aber ich weiß nicht, was ich noch tun soll, wenn du dich nicht zurückmeldest. Brauchst du Hilfe? Sollen wir dir wieder das Sicherheitsteam schicken? Es tut mir so leid zu hören, dass du im Krankenhaus bist, aber bitte melde dich bei uns. In welchem Krankenhaus bist du?“ Hintergrund: Thomas Markle hatte eine Herzattacke. Von der Krankheit ihres Vaters hatte Meghan Markle erst aus der Klatschpresse erfahren.

----------------------------

Mehr zu Meghan Markle und Prinz Harry:

+++ Meghan Markle: Private Fotos aus L.A. aufgetaucht – SO hast du sie und Prinz Harry noch nie gesehen +++

+++ Prinz Harry: Dramatische Offenbarung – „Mir reicht es ...“ +++

----------------------------

In dem Verfahren geht es auch darum, dass Meghan dem britischen Medium vorwirft, den Streit mit ihrem Vater mit unlauteren Mitteln angefeuert zu haben. Die Zeitung entgegnete, dass es ein „enormes und legitimes“ öffentliches Interesse an dem Schriftwechsel gegeben habe.

 
 

EURE FAVORITEN