Meghan Markle: Hinterhältige Aktion – hat sie Kate und William ernsthaft...?

Hat Meghan Markle DAS wirklich getan?
Hat Meghan Markle DAS wirklich getan?
Foto: imago images

Ist Meghan Markle etwa wirklich so fies? Schon lange halten sich in Großbritannien die Gerüchte, dass sich Meghan Markle und Kate Middleton nicht wirklich grün sind. Streit soll es zwischen den vormals bürgerlichen Frauen im englischen Königshaus geben. Angeblich lassen Meghan und Kate keine Gelegenheit aus, der jeweils anderen einen auszuwischen.

Nun soll die englische Frauenzeitschrift 'Marie Claire' ein ganz besonders fieses Manöver von Meghan Markle aufgedeckt haben. So will die Zeitschrift erfahren haben, dass Meghan Markle den Namen Archie für ihren Erstgeborenen auch deshalb ausgewählt habe, weil der Spitzname von Kates Sohn George ebenfalls Archie sei.

Hat Meghan Markle Kate den Baby-Namen geklaut?

Und die Zeitschrift weiß genau: Nichts macht Mütter böser, als wenn man den Namen ihres Kindes kopiert. Hat Meghan Kate und William das wirklich absichtlich angetan? Unklar. Sicher ist nur, George selbst verriet einem Bürger, dass sein Spitzname Archie sei.

Das hatte der Mann einst der britischen Zeitung 'The Sun' verraten. „Ich wurde von einem Polizeibeamten gebeten, kein Foto von den Kindern zu machen, was ich nicht tat, aber George fing an, meinen Hund zu streicheln. Um freundlich zu sein, unterhielt ich mich ein wenig und fragte George, wie er heiße, obwohl ich es natürlich wusste. Zu meinem Erstaunen sagte er mit einem breiten Lächeln im Gesicht 'Ich heiße Archie'. Ich weiß nicht, warum er sich Archie nannte, aber Kinder spielen oft mit ihren Namen und ich fand es schön.“

------------------

Das ist Meghan Markle:

  • geboren 1981 in Kalifornien
  • sie wurde durch die Serie "Suits" bekannt
  • 2018 heiratete sie Prinz Harry
  • seitdem ist sie Herzogin von Sussex
  • 2019 wurde ihr erster Sohn Archie geboren
  • 2020 verkündete das Paar, der Krone den Rücken kehren zu wollen
  • Derzeit befindet sich die kleine Familie wegen des Coronavirus in Kanada in häuslicher Quarantäne

------------------

+++ Meghan Markle: Irre Neuigkeiten! Sie wird doch nicht etwa ...? +++

Wie könnte Meghans nächstes Kind heißen?

George hat übrigens noch andere Spitznamen. Unter anderem wird er 'Georgie' oder 'Kleine Traube' genannt. Da können wir uns ja schon auf Meghans zweites Kind freuen. Kleine Traube Mountbatten-Windsor wäre mal etwa anderes.

 
 

EURE FAVORITEN